Mit Bier nach Berlin

nke Zorn ist Laborantin in der Vereinsbrauerei Apolda und damit zuständig für die Qualitätskontrolle. Sie sorgt dafür, dass zur Grünen Woche nur bestes Bier ausgeschenkt wird.
Apolda: Topfmarkt | Das Getreide fürs Malz stammt von Pfiffelbacher Feldern, der Hopfen wird in Stobra geerntet. Am Topfmarkt in Apolda braut man daraus ein ureigenes Thüringer Produkt. Regionale Kreisläufe schützen die Umwelt und fördern die heimische Wirtschaft. Und sie sind obendrein im besten Sinne Botschafter für guten Geschmack aus Deutschlands grüner Mitte. Das gilt nicht nur für die vielen Biersorten von der Vereinsbrauerei, sondern auch für Bratwürste von Thüfleiwa, glutenfreie Lebensmittel von Dr. Schär oder Ablig-Klöße aus Heichelheim.

Auf der Internationalen Grünen Woche sind all diese Firmen aus dem Weimarer Land ab kommenden Freitag wieder vertreten, am Gemeinschaftsstand mehrerer Thüringer Landkreise unter Federführung der Wirtschafts-Fördervereinigung Apolda – Weimarer Land in Halle 5.2. „Hier bekommen wir ein direktes Feedback von unseren Kunden“, erklärt Irina Pilz von der Apoldaer Vereinsbrauerei das Engagement auf der Messe in Berlin.

Seit 17 Jahren sind Außendienstmitarbeiter der Brauerei nun schon zur Grünen Woche aktiv; genauso lange wie sich die Wirtschafts-Fördervereinigung auf der weltgrößten Ernährungsmesse für regionale Unternehmen starkmacht. Vielfältige Geschäftsbeziehungen hätten sich aus dem Messeauftritt bereits ergeben, sagt Pilz. Diesen direkten Kontakt zu Konsumenten, Händlern und Gastronomen will man nicht missen.

Doch nicht nur kulinarische Genüsse werden den Messebesuchern nahegebracht. Der Fremdenverkehrsverband Weimarer Land, die Touristiker aus dem Landratsamt Weimarer Land, die Mitarbeiter der Weimar GmbH sowie des Freizeitparks Stausee Hohenfelden werden an einem Gemeinschaftsstand für einen Urlaub in der Region werben.

Auf einen Blick:
Internationale Grüne Woche, Messegelände Berlin, 18. bis 27. Januar, geöffnet 10 bis 18 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige