Tag der offenen Tür und großes Vereinsfest am 6. September 2014

Wann? 06.09.2014

Wo? Vereinsbrauerei Apolda, Topfmarkt 14, 99510 Apolda DE
Apolda: Vereinsbrauerei Apolda |

Die Vereinsbrauerei Apolda ruft zum fröhlichen Feiern!


Einen Einblick in die Kunst des Bierbrauens können alle interessierten Besucher von nah oder fern in der Vereinsbrauerei Apolda von 16.00 Uhr an erleben.
Erstmals können auch alle geförderten und treuen Vereine in diesem Rahmen die Abfüllung beobachten und ein erlebnisreiches Vereinsfest genießen. Live wird während der Brauereiführungen (19.30 Uhr letzter Rundgang) gezeigt, wie das beliebte Apoldaer Bier hergestellt wird und in die Flasche kommt.

Der Eintritt ist frei!

Das Vereinsorchester gibt bei der Eröffnung des Festes den Takt an. Ein abwechslungsreiches Programm zusammen mit der Party-Tour der Landeswelle Thüringen und der Band "Confect" erwartet alle Gäste. Bis 2 Uhr in der Nacht wird gefeiert und das Tanzbein geschwungen.

Neben der Produktion im Flaschenkeller können alle Gäste als weitere Attraktionen eine historische Bierabfüllung (Flasche zum Mitnehmen) beobachten, Peter Tills Druckluftorchester bestaunen und die Wahl der Bierkönigin kräftig anfeuern. Am Nachmittag wird für Kaffee und Kuchen, für Spiel und Spaß, unter anderem mit der Hüpfburg, mit einer Fußballtorwand und mit einer Bierrutsche gesorgt sein.
Der Heißluftballon der Vereinsbrauerei ist wieder mit am Start und für drei glückliche Gewinner des Kronenkorken-Gewinnspiels „Schwarzer Esel“ winken begehrte Preise, wie eine Reise nach Barcelona (1. Preis), ein Wellness-Wochenende an der Ostsee (2. Preis) und ein Wochenende im Wartburg-Hotel Eisenach (3. Preis) und das jeweils für 2 Personen. Schnell noch mitmachen, es lohnt sich! Denn jeder erhält bei Abgabe von 66 Kronenkorken des sehr beliebten Thüringer Schwarzbieres „Apoldaer Schwarzer Esel“ in der Vereinsbrauerei am Topfmarkt in Apolda einen Kasten des süffigen Bieres gleich als Sofortgewinn zum Mitnehmen!

Übrigens: Die Thüringer Privatbrauerei veröffentlicht eigenes Profil auf Facebook und verschenkt Facebock-Bier

Die Apoldaer Vereinsbrauerei plant einen Geniestreich. Dabei ist die Idee zum Facebock-Bier doch eher zufällig entstanden. Dennoch wuchs sie gleich zu einer ganz Großen heran! Die Initialzündung selbst lieferte das Bedürfnis der Brauerei. Sie möchte mit den Fans des geschmackvollen Bieres gern in Kontakt bleiben. Nicht nur, um Feedback zu erhalten, sondern auch um aktuelle Neuigkeiten direkt weiterzugeben. Zum Tag der offenen Tür wird das bereits prall gefüllte Facebock-Profil veröffentlicht. Jeder der zu diesem Event vor Ort die Brauerei als Fan liked, bekommt nicht nur direkt ein eigens dafür produziertes Facebock-Bier geschenkt, sondern kann – fotografiert mit der außergewöhnlichen Flasche - direkt Teil des Profils werden. Na dann: Prost – auf Thüringen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige