Wie wörtlich muß man Gesetze nehmen? (II)

Paragraph aktuell
Apolda: Stadt | und Weimarer Land
Im Amtsblatt "Nördliches Weimarer Land" (11.02.12) aufgespießt:

[Beitrag: Thüringer Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor Tiergefahren (ThürTierGefG)]

[...]
Gesetzes- und ordnungswidrig handelt
wer nicht bis zum 01.März 2012 der Chip- und Versicherungspflicht für seinen Hund nachkommt und beides der Ordnungsbehörde nachweist.
[...]

Damit wollen die Ordnungshüter zum Ausdruck bringen: ... wer beides nicht der Ordnungsbehörde nachweist, handelt gesetzeskonform!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 11.02.2012 | 11:20  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 11.02.2012 | 13:50  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 11.02.2012 | 16:45  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 11.02.2012 | 18:35  
13.092
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 11.02.2012 | 19:05  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 11.02.2012 | 19:39  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 12.02.2012 | 17:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige