Apolda: Musik

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Nohra: Kirche | Meditative Musik für Zuhörer mit Fantasie bringen die Musiker vom Christoph Theusner Trio zu Gehör und lassen BAYON-Flair aufleben. Christoph Theusner, Leiter der Gruppe BAYON, präsentiert sich hier im musikalischen Trio. Im Jahr 2010 wurde BAYON mit der Ehren-RUTH, dem deutschen Preis für Weltmusik, ausgezeichnet. Im Projekt der Stadt- und Dorfkirchenmusiken werden klassisch grundierte Elemente der Musik mit...

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Buttelstedt: St. Nikolaus | Martin Luther, der selbst viel sang und die Laute „schlug“, hat uns mehr als 30 Lieder überliefert. Mit seiner Übertragung lateinischer Melodien ins Deutsche beginnt die bis heute andauernde Praxis des Choralgesanges – im Jahr 1524 wird von Johann Walter das erste Gesangbuch gedruckt. Lieder wie „Vom Himmel hoch“, „Ein feste Burg“ oder „Wir glauben all an einen Gott“ singen wir heute noch. Die „Capella Serenissima“...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Denstedt: Kirche | „Fiori Musicali“ (Musikalische Blumen) lassen Matthias von Hintzenstern (Gera), Violoncello und Michael von Hintzenstern (Weimar) an der Liszt-Orgel in Denstedt mit ihrer Winddrossel erblühen. Sie versinnbildlichen in einzigartiger Weise, dass sich die Konzertreihe 2017 mit Lutherrosen zur Landesgartenschau nach Apolda auf den Weg macht. Und goldene, stilisierte Lutherrosen kann jeder, der Fantasie und einen geschärften...

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Drößnitz: St. Laurentius | Martin Luthers Worte und Musik von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann (250. Todestag) bringen Almut Freitag (Blockflöten), Georg Zeike (Viola da Gamba und Sprecher) und Anne Hoff (Cembalo) zu Gehör. Sie zeigen, dass sich beide Komponisten den Worten des Reformators verbunden fühlten und sich von ihnen inspirieren ließen. Im Altarraum, der im vergangenen Jahr restaurierten Kirche, begrüßen Portraits von...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Weimar: St. Albanus | Choralvariationen von Johann Sebastian Bach zu Texten Martin Luthers für Sopran und Holzbläserquartett bringen das Ensemble diX und Akiho Tsujii zum Klingen. In ungewohnter und neuartiger Weise nähert sich das Ensemble dem Choralschaffen von Johann Sebastian Bach und den Texten Martin Luthers. Dabei werden Varianten bekannter Luther-Choräle aus verschiedenen Werken und Schaffensperioden Bachs neu vereint. In der...

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Niederroßla: Kirche | Sebastian Fuhrmann und Ludwig Zeisberg (Orgel) bringen die Trebs-Witzmann-Orgel der Kirche in Niederroßla vierhändig und vierfüßig zum Klingen. Martin Luther hätte an diesem beschwingten gemeinsamen Musizieren seine Freude! In Niederroßla war Luthers Schwester Dorothea zu Hause. Der Grabstein ihrer Tochter, Luthers Nichte, schmückt noch heute das Kirchenschiff. Wer weiß, vielleicht hat Martin Luther die Schwester...

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Ramsla: St. Johannes | Wieviel Leben steckt nach sechs Jahrhunderten noch in einem Stück Musik? Klaus Eichhorn und Thomas Friedlaender zeigen, dass alte Klänge so vital sind, wie ihre Spieler es zulassen. Es erklingen Nachbauten historischer Instrumente. Klaus Eichhorn lässt eine kleine Orgel sowie ein anderes typisches Tasteninstrument der Zeit, ein sogenanntes Regal mit schnarrenden Zungenstimmen erklingen. Thomas Friedlaender wird...

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Daasdorf am Berge: Kirche | In Kooperation mit der "Straße der Musik e.V." erklingen Kompositionen des "Unerhörten Mitteldeutschland". Alfred Zachertz (Blockflöten) und Antje Zoller (Gitarre) lassen Musik der Lutherzeit bis in die Gegenwart Revue passieren und belegen, wie lebendig diese Werke auch heute noch sind! Lassen Sie sich von dieser Lebensfreude anstecken! In der Kirche von Daasdorf am Berge erklingt die älteste Glocke des Kreises...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Blankenhain: Stadtkirche St. Severie | Choräle von Johann Sebastian Bach bis zu Astor Piazolla prägen das Konzert für Akkordeon und Orgel! Eingebettet in das Kirchenfest Blankenhains musizieren Susanne Stock (Weimar) und Christine Widiger (Blankenhain) im Sinne Martin Luthers voll Lebensfreude und Hoffnung! Lassen Sie sich überraschen von Wolfgang Jacobis drei Choralvorspielen für Orgel und Akkordeon - zwei ausgefallene Windinstrumente im Dialog!

2 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2017 - Mit Lutherrosen zur Landesgartenschau

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | vor 3 Tagen | 14 mal gelesen

Apolda: Lutherkirche | Für Martin Luther ist die Musik eine Gottesgabe - der Gesang Ausdruck der Hoffnung. Luther selbst war ein geübter Sänger und Lautenspieler, aber auch Komponist und Textdichter. Er hätte seine Freude an diesem Eröffnungskonzert! Mit einem Feuerwerk mittelalterlicher Rockmusik eröffnet die Band „RELIQUIAE“ aus Osnabrück die diesjährige Konzertreihe im Reformationsjahr! Sie präsentiert ihre eigenen metaphorischen Texte voller...

3 Bilder

25. Bad Sulzaer Musiktage

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 01.11.2016 | 47 mal gelesen

Bad Sulza: Stadtgebiet Bad Sulza | In diesem Jahr feiern sie ihren 25. Geburtstag – die Bad Sulzaer Musiktage. Das war 1992, als sie ins Leben gerufen wurden, nicht absehbar. Durch Kontinuität und hohe Qualität haben sie sich seitdem einen guten Namen gemacht. Teilnehmer und Publikum kommen gern und genießen die Atmosphäre des Ortes und des Wettbewerbes. Sonne, Sole, Wein, Herbstlaub und ganz besondere Musikmomente – dieses einzigartige Gemisch gibt es nur in...

2 Bilder

Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte in Offene Lutherkirche Apolda

Lyric Opera Studio Weimar
Lyric Opera Studio Weimar | Apolda | am 22.08.2016 | 24 mal gelesen

Apolda: Lutherkirche | Die Liebe überwindet alles: Magie und Mystik in Mozarts Zauberflöte Das Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte, Mozarts letzte Oper, ein Meisterwerk über Verrat, Mitgefühl und die Liebe, welches das Ringen des Menschen um Weisheit und Tugend darstellt. Junge Opernsänger aus den USA, Kanada, Südamerika, Europa und Asien stellen sich vor in einer szenischen Aufführung in deutscher Sprache, inszeniert vom...

3 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 02.08.2016 | 13 mal gelesen

Oberweimar: St. Peter & Paul | Im 25. Jahr der Konzertreihe ist es mit Max Reger einer der bedeutendsten Komponisten des letzten Jahrhunderts, der im Mittelpunkt steht. Sein Todestag jährt sich zum 100. Mal. Franz Liszts „legendarischer Kantor“ Alexander Wilhelm Gottschalg erkannte schon früh das Potential des jungen Komponisten und besprach als Redakteur der Zeitschrift Urania Regers Kompositionen. So wurde er zu einem der „Entdecker“ und Wegbereiter des...

3 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 02.08.2016 | 18 mal gelesen

Hopfgarten: St. Vitus | Im 25. Jahr der Konzertreihe ist es mit Max Reger einer der bedeutendsten Komponisten des letzten Jahrhunderts, der im Mittelpunkt steht. Sein Todestag jährt sich zum 100. Mal. Franz Liszts „legendarischer Kantor“ Alexander Wilhelm Gottschalg erkannte schon früh das Potential des jungen Komponisten und besprach als Redakteur der Zeitschrift Urania Regers Kompositionen. So wurde er zu einem der „Entdecker“ und Wegbereiter des...

2 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 19.07.2016 | 22 mal gelesen

Saalborn: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

3 Bilder

„Sonderkonzert der Heimatpflege im Kreis Weimarer Land“ zum 25. Jubiläum der Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 19.07.2016 | 15 mal gelesen

Kranichfeld: St. Michaeliskirche | Auf dem gelben Wagen – Hommage an Rudolf Baumbach Am 13. August 2016, 19.30 Uhr würdigt ein besonderer Event den in Kranichfeld geborenen Dichter Rudolf Baumbach. „Auf dem gelben Wagen“ heißt das Konzert in Kranichfelds Kirche „St. Michael“. Baumbach zog im Alter von zwei Jahren nach Meiningen und so ist es auch die Kantorei der Baumbach- und Regerstadt Meiningen, die unter der Leitung von Sebastian Fuhrmann gemeinsam mit...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 19.07.2016 | 3 mal gelesen

Denstedt: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 18.07.2016 | 21 mal gelesen

Ulrichshalben: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchnemusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 18.07.2016 | 8 mal gelesen

apolda: Martinskirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 18.07.2016 | 3 mal gelesen

Ettersburg: Kirche "St. Justinus und Laurentius" | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land - Max Reger und einer seiner Entdecker- Alexander Wilhelm Gottschalg

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 11.07.2016 | 23 mal gelesen

Buttelstedt: Kirche St. Nikolai | Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu erleben. Die große Wertschätzung des Projektes zeigt sich in der großzügigen...

1 Bild

Roberto Legnani in Apolda - Virtuose Gitarrenmusik -

Ulla Cunningham
Ulla Cunningham | Apolda | am 26.04.2016 | 15 mal gelesen

Apolda: Kulturzentrum Schloss Apolda | Am Sonntag, 26. Juni 2016, 11 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani im Kulturzentrum Schloss Apolda ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften natürlichen Klang. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 10.30 Uhr. Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34. Nach dem erfolgreichen Comeback 2015 als...

1 Bild

Junge Talente im Konzert - Jugend musiziert im Coudrayhaus in Bad Berka

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 06.04.2016 | 28 mal gelesen

Bad Berka: Coudrayhaus | Die 11. Klasse des Musikgymnasiums Schloss Belvedere Weimar lädt zu einem Frühlingskonzert am 10. April um 15 Uhr ins Coudrayhaus in Bad Berka ein. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph de Boismortier, Béla Bartók, Luciano Berio, Various Artists, Johann Kaspar Mertz und Leo Brower.

7 Bilder

Tanzen macht stark und schlau - Eine flotte Sohle in Thüringen aufs Parkett legen - auch Weimar, Erfurt, Gera, Gotha drehen sich 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 08.03.2016 | 237 mal gelesen

Weimar: TANZWERKSTATT | Bildung in Bewegung in zehn Schritten: Tanzen lernen heißt denken lernen – Es ist Lebensfreude auf dem Parkett - „Jeder Mensch ist ein Tänzer“, sagte R. v. Laban Längst ist belegt, dass Vieltänzer beim Aufmerksamkeitstest besser abschneiden, als Tanzmuffel. Tanzen bildet und schult Körper sowie Geist. Tanzen fördert die Selbstsicherheit, Persönlichkeit, Haltung und Koordination. Es ist genauso schweißtreibend wie Joggen...

1 Bild

Keine Angst vor Neuer Musik: Ein Festival in Weimar lädt ein, Klischees zu überwinden

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 28.10.2015 | 103 mal gelesen

Weimar: Goetheplatz | Eine Zumutung fürs Ohr? Keineswegs! Seit mehr als drei Jahrzehnten bricht der Weimarer Michael von Hintzenstern eine Lanze für Neue Musik. Zum 28. Mal widmet er ihr ein Festival. Den Begriff der Neuen Musik gibt es seit gut 100 Jahre. All zu viele Liebhaber hat diese musikalische Richtung trotzdem nicht finden können. „Sie gilt als kompliziert, gar hässlich“,bedauert Michael von Hintzenstern. Er selbst kann diese...

Anzeige
Anzeige
Anzeige