Apolda: Musik

2 Bilder

Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte in Offene Lutherkirche Apolda

Lyric Opera Studio Weimar
Lyric Opera Studio Weimar | Apolda | am 22.08.2016 | 21 mal gelesen

Apolda: Lutherkirche | Die Liebe überwindet alles: Magie und Mystik in Mozarts Zauberflöte Das Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Die Zauberflöte, Mozarts letzte Oper, ein Meisterwerk über Verrat, Mitgefühl und die Liebe, welches das Ringen des Menschen um Weisheit und Tugend darstellt. Junge Opernsänger aus den USA, Kanada, Südamerika, Europa und Asien stellen sich vor in einer szenischen Aufführung in deutscher Sprache, inszeniert vom...

3 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 02.08.2016 | 3 mal gelesen

Oberweimar: St. Peter & Paul | Im 25. Jahr der Konzertreihe ist es mit Max Reger einer der bedeutendsten Komponisten des letzten Jahrhunderts, der im Mittelpunkt steht. Sein Todestag jährt sich zum 100. Mal. Franz Liszts „legendarischer Kantor“ Alexander Wilhelm Gottschalg erkannte schon früh das Potential des jungen Komponisten und besprach als Redakteur der Zeitschrift Urania Regers Kompositionen. So wurde er zu einem der „Entdecker“ und Wegbereiter des...

3 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 02.08.2016 | 5 mal gelesen

Hopfgarten: St. Vitus | Im 25. Jahr der Konzertreihe ist es mit Max Reger einer der bedeutendsten Komponisten des letzten Jahrhunderts, der im Mittelpunkt steht. Sein Todestag jährt sich zum 100. Mal. Franz Liszts „legendarischer Kantor“ Alexander Wilhelm Gottschalg erkannte schon früh das Potential des jungen Komponisten und besprach als Redakteur der Zeitschrift Urania Regers Kompositionen. So wurde er zu einem der „Entdecker“ und Wegbereiter des...

2 Bilder

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 19.07.2016 | 20 mal gelesen

Saalborn: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

3 Bilder

„Sonderkonzert der Heimatpflege im Kreis Weimarer Land“ zum 25. Jubiläum der Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 19.07.2016 | 11 mal gelesen

Kranichfeld: St. Michaeliskirche | Auf dem gelben Wagen – Hommage an Rudolf Baumbach Am 13. August 2016, 19.30 Uhr würdigt ein besonderer Event den in Kranichfeld geborenen Dichter Rudolf Baumbach. „Auf dem gelben Wagen“ heißt das Konzert in Kranichfelds Kirche „St. Michael“. Baumbach zog im Alter von zwei Jahren nach Meiningen und so ist es auch die Kantorei der Baumbach- und Regerstadt Meiningen, die unter der Leitung von Sebastian Fuhrmann gemeinsam mit...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 19.07.2016 | 3 mal gelesen

Denstedt: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 18.07.2016 | 19 mal gelesen

Ulrichshalben: Kirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchnemusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 18.07.2016 | 8 mal gelesen

apolda: Martinskirche | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 18.07.2016 | 3 mal gelesen

Ettersburg: Kirche "St. Justinus und Laurentius" | „Max Reger und einer seiner Entdecker – Alexander Wilhelm Gottschalg“ Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu...

1 Bild

25. Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land - Max Reger und einer seiner Entdecker- Alexander Wilhelm Gottschalg

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 11.07.2016 | 21 mal gelesen

Buttelstedt: Kirche St. Nikolai | Fast zweihundert Stadt- und Dorfkirchen prägen in besonderer Weise die Kultur- und Kirchengeschichte im Kreis Weimarer Land - interessant in ihrer Gesamtheit aus Architektur, Geschichte, Glockenguss und Orgelbau. Wir laden Sie ein, in zehn Konzerten diese Mittelpunkte des dörflichen und städtischen Lebens mit neuen Seh- und Hörerfahrungen zu erleben. Die große Wertschätzung des Projektes zeigt sich in der großzügigen...

1 Bild

Roberto Legnani in Apolda - Virtuose Gitarrenmusik -

Ulla Cunningham
Ulla Cunningham | Apolda | am 26.04.2016 | 11 mal gelesen

Apolda: Kulturzentrum Schloss Apolda | Am Sonntag, 26. Juni 2016, 11 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani im Kulturzentrum Schloss Apolda ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften natürlichen Klang. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 10.30 Uhr. Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34. Nach dem erfolgreichen Comeback 2015 als...

1 Bild

Junge Talente im Konzert - Jugend musiziert im Coudrayhaus in Bad Berka

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 06.04.2016 | 21 mal gelesen

Bad Berka: Coudrayhaus | Die 11. Klasse des Musikgymnasiums Schloss Belvedere Weimar lädt zu einem Frühlingskonzert am 10. April um 15 Uhr ins Coudrayhaus in Bad Berka ein. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph de Boismortier, Béla Bartók, Luciano Berio, Various Artists, Johann Kaspar Mertz und Leo Brower.

7 Bilder

Tanzen macht stark und schlau - Eine flotte Sohle in Thüringen aufs Parkett legen - auch Weimar, Erfurt, Gera, Gotha drehen sich 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 08.03.2016 | 212 mal gelesen

Weimar: TANZWERKSTATT | Bildung in Bewegung in zehn Schritten: Tanzen lernen heißt denken lernen – Es ist Lebensfreude auf dem Parkett - „Jeder Mensch ist ein Tänzer“, sagte R. v. Laban Längst ist belegt, dass Vieltänzer beim Aufmerksamkeitstest besser abschneiden, als Tanzmuffel. Tanzen bildet und schult Körper sowie Geist. Tanzen fördert die Selbstsicherheit, Persönlichkeit, Haltung und Koordination. Es ist genauso schweißtreibend wie Joggen...

1 Bild

Keine Angst vor Neuer Musik: Ein Festival in Weimar lädt ein, Klischees zu überwinden

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 28.10.2015 | 102 mal gelesen

Weimar: Goetheplatz | Eine Zumutung fürs Ohr? Keineswegs! Seit mehr als drei Jahrzehnten bricht der Weimarer Michael von Hintzenstern eine Lanze für Neue Musik. Zum 28. Mal widmet er ihr ein Festival. Den Begriff der Neuen Musik gibt es seit gut 100 Jahre. All zu viele Liebhaber hat diese musikalische Richtung trotzdem nicht finden können. „Sie gilt als kompliziert, gar hässlich“,bedauert Michael von Hintzenstern. Er selbst kann diese...

2 Bilder

Tuck, knall, peng... 12. Traktorentreffen in Eichelborn 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 28.09.2015 | 411 mal gelesen

Mönchenholzhausen: Firma Bürger | Am 3. Oktober startet ab 10 Uhr das 12. Traktorentreffen in Eichelborn. Über 100 Trecker - ob Lanz Bulldog, Famulus, Zetor - können die Besucher bestaunen. Dazu gibt es eine Schau von ostalgischen Fahrzeugen - Wartburg, Barkas, MZ, Jawa, Simson. Das Programm auf dem Gelände der Kfz-Werkstatt von Maik Bürger bietet außerdem: Stiefelweitwurf, Kinder-Rasentraktor-Rennen, mobiles Sägewerk, Musik, Kaffee, Kuchen, Speisen...

2 Bilder

Der Spielmannszug Mellingen feiert am 29. und 30. August sein 111-jähriges Bestehen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.08.2015 | 155 mal gelesen

Mellingen: Auf der Burg | Gleich doppelt wird am kommenden Wochenende im Weimarer Land auf die Pauke gehauen. Der Spielmannszug des SSV Blau-Gelb Mellingen feiert mit Freunden und Gästen sein 111-jähriges Bestehen und spielt zugleich seine liebsten Stücke. Im Gespräch mit dem Allgemeinen Anzeiger hat Birgit Hänsgen Gegensätzliches zum Schnapszahlen-Geburtstag zusammengetragen. Frau Hänsgen, was ist das größte und kleinste Instrument in Ihrem...

1 Bild

111 Jahre Spielmannszug Mellingen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.08.2015 | 92 mal gelesen

Der Spielmannszug Melling durchlebte eine abwechslungsreiche Geschichte. Hier ein Auszug aus der Vereinschronik. Spielleutemusik war bereits 1904 in Mellingen zu hören, Hermann Ladewig hatte diese Musik bei der kaiserlichen Armee kennengelernt und baute einen Kinderspielmannszug auf. In der Weimarer Republik gab es zwei Spielmannszüge, den der Deutschen Turner und den der Freien Turner in der Tradition der...

1 Bild

Die sieben letzten Worte Christi am Kreuz

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 25.06.2015 | 54 mal gelesen

Apolda: St. Bonifatius | Bedrohliches Orgelgrummeln, dann ein Schrei „Eli, Eli lama asabthani!“ Steve Wächter, der Altus aus Zürich, formt mit Sopranklang diesen existentiellen Schrei und verleiht auf diese Weise dem Weg eines sich von allen verlassenen glaubenden Menschen stimmlich Ausdruck. Die Zuhörer zucken zusammen und sind zugleich tief berührt. Dieser Moment beleuchtet eindringlich die Stimmung des Abends - bedrückend und berührend,...

8 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 12.06.2015 | 66 mal gelesen

Weimarer Land: Kirchen | Stadt- und Dorfkirchenmusiken 2015 20. Juni – 19. Juli 2015 „Musik als Partner von Bild und Bibel - Auf den Spuren von Lucas Cranach & Hommage - Appold in Apolda“ Die Kunst der Reformation entwickelt eine neue Wort- und Bildsprache. Einer der herausragenden Vertreter hierbei war Lucas Cranach. Bis in die Gegenwart hinein finden seine Bildschöpfungen Nachfolger und Bewunderer. Seine Gemälde und Zeichnungen wurden zur...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 21.04.2015 | 44 mal gelesen

Apolda: Carolinenheim | Musik als Partner von Bild und Bibel Die Sängerin Esther Lorenz lässt, begleitet von Peter Kuhz an der Gitarre, Psalmenvertonungen in hebräischer Sprache erklingen. Diese Klangwelt korrespondiert meisterhaft mit dem Bildzyklus zu Psalmen von Uwe Appold unter dem Motto "Bedroht und getragen", der in der Kapelle im Robert-Koch-Krankenhaus zu sehen sein wird. „ Seit Jahrtausenden handeln Psalmen von unsrem Dasein, in dem wir...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 21.04.2015 | 33 mal gelesen

Kapellendorf: Kirche | Musik als Partner von Bild und Bibel Mit Werken vom Barock bis ins 20. Jahrhundert widmet sich das ensemble diX dem facettenreichen Genre der Musikgattung "Konzert". Als neuartige Musikform in Italien entstanden, hat das "Konzert" Verbreitung in ganz Europa gefunden und wurde zu einer der beliebtesten Ausdrucksformen des höfischen und bürgerlichen Musiklebens. Höhepunkt des Programmes ist die erstmalige Wiederaufführung...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 21.04.2015 | 30 mal gelesen

Isseroda: St. Pankratius | Musik als Partner von Bild und Bibel Michael von Hintzenstern (Harmonium) und Matthias von Hintzenstern (Violoncello) werden als Höhepunkt ihres Programmes "Musikalische Wiederentdeckungen" eine Improvisation zu zehn 1944 nach einem Fliegerangriff verbliebenen Takten zweier Flötenkonzerte des Darmstädter Hofkapellmeisters Valentin Appold zu Gehör bringen. Damit nehmen sie Bezug auf die innerhalb des Ausstellungprojektes...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 21.04.2015 | 30 mal gelesen

Weimar-Legefeld: Trinitatiskirche | Musik als Partner von Bild und Bibel Vierstimmige A cappella Musik der letzten sechs Jahrhunderte – das ist Circulus Virtuosus. Die vier Sänger kennen sich größtenteils seit ihrer Jugend im Thomanerchor. Ihr Hobby betreiben sie seither mit ungebrochenem Anspruch. Untermalt durch assoziative Bildcollagen aus Werken von Lucas Cranach begeben sie sich innerhalb der diesjährigen Konzertreihe auf eine musikalische Reise....

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 21.04.2015 | 28 mal gelesen

Denstedt: Kirche | Musik als Partner von Bild und Bibel Klang-Farben“ - Improvisation und Simultanmalerei im interaktiven Zusammenspiel Gert Weber (Maler und Grafiker) und Michael von Hintzenstern (Orgel) gestalten in Echtzeit ein „Gesamtkunstwerk“. Instrumentalist und Maler verbinden dabei musikalische Improvisation und malerische Inspiration. Während der Organist behutsam mit Hilfe einer Winddrossel seine Klangwelt entfaltet, verleiht der...

1 Bild

Stadt- und Dorfkirchenmusiken

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Weimar | am 21.04.2015 | 35 mal gelesen

Ottstedt bei Magdala: Kirche | Musik als Partner von Bild und Bibel Thomas Laukel und Almut Unger vom "duo melange" bringen in der besonders reizvollen Klangkombination von Marimbaphon und Flöte Kompositionen von L. Bernstein , A. Piazzolla, W.A. Mozart und R. Schmidt zu Gehör. Die Vorlage letzterer Komposition bildet ein Bildwerk von Hans Hofmann. Sein „Circa 1950“ gilt als wunderbare Interpretation zum Thema "Kreuz". Deshalb werden in der Kirche...

Anzeige
Anzeige
Anzeige