Polizeibericht für den Ilm-Kreis vom 15. April 2015: Drogen, Einbrüche und Verkehrsunfälle

Ilmenau: Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau | Drogen I.

Ilmenau. Kontrolliert wurde am Dienstagmittag am Floßberg ein 24-jähriger Autofahrer. Es gab Verdachtsmomente auf Drogenkonsum, ein erster Test war positiv, weswegen es zur Blutentnahme kam.

Drogen II.

Gehren. Unter Drogeneinfluss fahrend wurde ein 24-jähriger Audi-Fahrer am Dienstagmittag in der Langewiesener Straße festgestellt. Auch hier kam es zur Blutentnahme.

Einbruch in Hotel

Arnstadt. Mindestens zwei Männer sind am Dienstagabend in ein Gebäude in der Gehrener Straße eingestiegen. Es handelt sich um ein derzeit nicht betriebenes Hotel. Polizeibeamte konnten einen der beiden, einen amtsbekannten 30-Jährigen, vor dem Gebäude feststellen. Er räumte ein, mit einem 28-Jährigen dort eingestiegen zu sein. Bei einer Kontrolle der Räume stellten Polizeibeamte fest, dass in einem Zimmer 15 abmontierte Fernsehgeräte zur Abholung bereit lagen. Das Gebäude wurde unter Hinzuziehung eines Schlüsseldienstes gesichert. Gegen die beiden mutmaßlichen Einbrecher wird nun ermittelt.

Leer stehendes Gebäude verwüstet

Arnstadt. In der Lindenallee wurden am Dienstagnachmittag neun Kinder im Alter zwischen 11 und 14 Jahren in einem Gebäude angetroffen, das ehemals eine Schule war und derzeit ohne Nutzung ist. Ein Zeuge informierte die Polizei, dass er eingeschlagene Fensterscheiben festgestellt habe. Die neun Jungen hatten sich dort über einen bekannten Smartphone-Messenger verabredet. Es konnte festgestellt werden, dass einer der Räume für Treffen „zurecht gemacht“ war, man hat dort gemeinsam gegessen. Im Gebäude selbst waren erhebliche Sachbeschädigungen festzustellen. Unklar ist derzeit, ob die neun Kinder allein oder noch weitere Personen dafür verantwortlich sind. Die Kinder wurden später an die Eltern übergeben.

Scheibe eingeschlagen

Amt Wachsenburg. Nur 10 Minuten reichten einem Unbekannten, um eine Scheibe eines grauen DaimlerChrysler mit Berliner Kennzeichen einzuschlagen und von der Rücksitzbank einen Rucksack sowie eine Handtasche zu stehlen. Beides war mit Jacken abgedeckt, was aber für den mutmaßlichen Dieb den Diebstahl noch attraktiver machte. Das Fahrzeug stand am Dienstagabend zwischen 18.55 Uhr und 19.05 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Wachsenburg in Holzhausen.

Sprayer erwischt

Geraberg. Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, einen 27-Jährigen, wie dieser gerade das Bahnhofsgebäude und ein Wartehäuschen mit Graffiti besprühte. Polizeibeamte konnten den Mann in unmittelbarer Nähe feststellen, im Rucksack fanden sich graffititypische Utensilien sowie ein Tütchen mit Cannabis. Der 27-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,7 Promille.

Auto hinter Radfahrer übersehen

Arnstadt. Vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Rehestädter Weg wollte am Dienstag, kurz vor 15.00 Uhr, ein 52-jähriger Dacia-Fahrer nach rechts auf die Straße auffahren. Er ließ einen Radfahrer vorbeifahren, nahm jedoch den dahinter fahrenden VW nicht wahr. Die Kollision der beiden Fahrzeuge hatte etwa 6000 Euro Sachschaden zur Folge.

Vorfahrt missachtet

Ilmenau. Eine 46-jährige Radfahrerin ist am Dienstag, gegen 16.20 Uhr, bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Frau befuhr die Weimarer Straße in Richtung Markt. Aus Richtung Wallgraben kam ein 52-jähriger Dacia-Fahrer, der die Kreuzung in Richtung Poststraße queren wollte. Dabei missachtete er jedoch die mit Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt der Radfahrerin.

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Ilmenau. Ein Nissan und ein Mercedes sind am Mittwochmittag im Kreisverkehr in der Bücheloher Straße zusammengestoßen. Die 57-jährige Fahrerin des Mercedes ist zu früh in den Kreisverkehr eingefahren, der Mercedes prallte in die hintere Tür des Nissan. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Kradfahrer gestürzt

Wolfsberg. Am Dienstagnachmittag ist ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer mit seiner Honda zwischen Ilmenau und Wümbach gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Der junge Fahrer ist im Ausgang einer Linkskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit weggerutscht und nach links gekippt. Schaden an der Maschine etwa 1000 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige