100 Jahre Feengrotten Saalfeld: Saale-Galerie und Kunstverein rufen Kinder zum Malwettbewerb auf

Galeristin Dr. Maren Kretschmer-Kroneck mit der Collage von Gerd Thieme.
Saalfeld/Saale: ... |

Als das 10-jährige Mädchen mit seiner Mutter die Saale-Galerie in der Brudergasse betritt, flüstert es: "Wow, ist hier viel Platz. Hier könnte ich prima Räder schlagen." Doch der warnende Blick der Mutter deutet auf die vielen Bilder ringsumher und das Mädchen gibt sein Vorhaben schnell wieder auf.

Zehn Minuten später sind auch die Gedanken an die akrobatischen Übungen verflogen, denn die Kleine ist dem Charme von Kunstpädagogin Dr. Maren Kratschmer-Kroneck erlegen. Auf dem kleinen runden Tisch, der mit den ausgefallenen Rosenblütenblättern aussieht wie ein Bild von Monet, serviert sie Orangensaft und Salzstangen und erzählt dem plötzlich an Kunst interessierten Kind spannende Geschichten. Zum Beispiel die von Keith Haring und seinen berühmten bunten Figuren. Der 33-jährig Verstorbene hatte Graffitis in den New Yorker U-Bahn-Schächten als Kunst entdeckt. Oder die von Günter Wirth und seinem Bild "Hoher Schwarm". Wirth wohnte als 12-Jähriger auf einer Burg und malte diese. Dabei wurde sein Talent entdeckt.

Zeitgenössische Historie


Wenig später stehen Kratschmer-Kroneck und das Mädchen an einer Grafik von Gerd Thieme und die Galeristin erzählt, dass der aus Saalfeld stammende Künstler, Kameramann und Journalist 83-jährig in Hamburg lebt und die zeitgenösse Collage mit historischen Motiven und farbverfremdeten Grafiken von Saalfeld seiner Heimatstadt schenkte.

"Ich arbeite gern mit jungen Menschen, weil sie so begeisterungsfähig sind", erklärt Maren Kratschmer-Kroneck lächelnd. Zurzeit ist es in der Galerie ruhiger als zu Schulzeiten. Schüler nutzen die großzügigen Räumlichkeiten gern für Kunstprojekte. "Dann liegt hier der ganze Fußboden voller Bilder und wir diskutieren darüber", erzählt die Galeristin und man sieht ihr die Vorfreude auf das neue Schuljahr an.

"Junge Menschen sind begeisterungsfähig"


Kratschmer-Kroneck ist Vorsitzende des Kunstvereins Saalfeld, der sich aktiv in das Festjahr "100 Jahre Saalfelder Feengrotten" einbringt. "Saalfeld der Kunst" lautet die Themenausstellung, in deren Rahmen jetzt auch Kinder ihre Kreativität entdecken sollen.
"Wir möchten, dass sie sich eine Sehenswürdigkeit Saalfelds aussuchen, diese zu Papier bringen und sich selbst dazu malen. Uns liegt an der Originalität", erklärt Kratschmer-Kroneck. Diese und die kreative Umsetzung sind entscheidende Kriterien, die die Fachjury zugrunde legt, wenn sie die besten Werke für einen Preis vorschlägt.

Werke junger Künstler werden ausgestellt


Aufgerufen sind nicht nur Saalfelder, sondern alle jene, die einen Bezug zur Stadt haben. "Unter den Teilnehmern ist sogar eine Japanerin. Sie kam zufällig in die Galerie und war sofort begeistert von der Idee", sprudelt Maren Kratschmer-Kroneck vor Begeisterung.
Auch das zehnjährige Mädchen am Monet-Tisch will bei dem Wettbewerb mitmachen und hat sich das imponierende Stadtmuseum ausgesucht.


Zur Sache:

Die Saalfelder Sehenswürdigkeit darf mit Stiften, Kreide, Farben gemalt oder als Foto aufgeklebt und weitergemalt werden. Dazu soll sich das Kind selbst malen.
Einsendeschluss für die Bilder im A4-Format ist der 23. August. Abgabe mit Name, Anschrift und Telefonnummer auf der Rückseite in der Saale-Galerie, Brudergasse 9. Die Bilder werden in der Galerie ausgestellt.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr. Samstag 10 bis 13 Uhr. Telefon: 03671/510176.

Der 1990 gegründete Kunstverein hat heute etwa 150 Mitglieder. Für das Domizil in der Brudergasse wurde ein Reformhaus umgebaut.
Die Vorsitzende, Dr. Maren Kretschmar-Kroneck, studierte Germanistik und Kunst in Erfurt und promovierte im Fach Kunstpädagogik.
Der Verein organisiert Lesungen, Konzerte, bereitet Kunstauktionen vor, gibt Performances und arbeitet mit Schulen zusammen.
Nächster Höhepunkt: 65. Geburtstag des Künstlers und ehemaligen Vorsitzenden Kristian Körting. Vernissage: 20. September, 17 Uhr.
Informationen: www.kunstverein-saalfeld.de
www.saale-galerie.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 14.08.2014 | 23:31  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 15.08.2014 | 00:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige