Arnstadt will weiter aufblühen

Arnstadt: ... | Auch in diesem Jahr heißt es „Wir machen mit – unsere Stadt blüht auf“. Noch bis zum 30. September kann man seinen floralen Beitrag zum Arnstädter Blumenschmuckwettbewerb einreichen. Dieser ist schon zur Tradition geworden. Viele schöne florale Akzente sind bereits in der Stadt und den Ortsteilen zu sehen. Farbenfroh bepflanzte Blumenkästen und Vorgärten, die blumige Gestaltung vor den Geschäften oder auch besonders attraktive Hausfassaden – all dies zeigt, dass die Arnstädter einen „grünen Daumen“ haben. Dieses bürgerschaftliche Engagement für die eigene Stadt zu würdigen, ist Anliegen des Arnstädter Blumenschmuckwettbewerbes seit 1991.
Bürgermeister Hans-Christian Köllmer und der Verein IG Stadtökologie Arnstadt rufen alle BürgerInnen aus dem Stadtgebiet einschließlich der Ortsteile Angelhausen/Oberndorf, Dosdorf/Espenfeld, Rudisleben und Siegelbach sowie Firmen und Gewerbetreibende auf, sich noch für den Arnstädter Blumenschmuckwettbewerb 2011 zu bewerben. Das Mitmachen lohnt sich in jedem Fall.
Für die Einreichung des eigenen Beitrags zum Blumenschmuckwettbewerb 2011 benötigt man Folgendes: Einen ausgefüllten Anmeldebogen, der im Rathaus, im Verwaltungsgebäude Am Plan 2 sowie in den Blumenläden mitgenommen sowie im Internet unter www.arnstadt.de unter Kommunales, Blumenschmuck ausgedruckt werden kann; aussagekräftige Fotos, um den floralen Beitrag zum Wettbewerb zu dokumentieren und einen gewissen „grünen Daumen“, damit die Blumenpracht auch gedeiht.
Einsendungen sind noch bis zum 30. September 2011 im Rathaus oder im Sekretariat des Bauamtes (Am Plan 2) möglich. Vielleicht kennen Sie auch eine besonders gelungene Gestaltung in ihrer Nachbarschaft, welche unbedingt einmal im Rahmen des Blumenschmuckwettbewerbes ausgezeichnet werden sollte? Dann sprechen Sie doch einmal den Nachbarn an und informieren Sie ihn über den Blumenschmuckwettbewerb.
Der Arnstädter Blumenschmuckwettbewerb möchte das Engagement der Bürger anerkennen, die Freude an einer schönen floralen Gestaltung ihrer Balkone, Häuser, Geschäfte und Vorgärten haben.
Im Herbst würdigt der Bürgermeister im Rahmen einer Dankeschön-Veranstaltung die besten Ideen und das Engagement der Teilnehmer mit Präsenten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.092
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 25.08.2011 | 20:44  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 29.08.2011 | 20:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige