Bittstädt würdigt zum Denkmaltag eine historische Persönlichkeit

Wann? 11.09.2016 15:00 Uhr

Wo? Bittstädt, Amt Wachsenburg DE
Amt Wachsenburg: Bittstädt | Der Tag des offenen Denkmals in Bittstädt wird in diesem Jahr dem Gedenken eines früheren Einwohners und dessen 350. Todestages gewidmet sein.
Wenige Jahre nach Ende des 30jährigen Krieges schenkte der Bittstädter Nikolaus Stumm seiner Taufkirche St. Aegidii zu Bittstädt eine Kanzel - einen Predigtstuhl wie man damals auch sagte - sowie ein gerahmtes Christusbild.
In einem spannenden, bebilderten Vortrag wird Dr. Adolf Gabler am 11. September 2016 der Frage nachgehen, wie der Sohn eines Bittstädter Bauern, in einer Zeit bitterster Armut zu solch einem Vermögen und zu so hohem Ansehen kam. Das Land ringsum litt noch immer unter den Folgen des Krieges, verwüstete Häuser und brachliegende Felder gab es allerorten. Werden in späteren Jahrzehnten seine Nachfahren in Kirchenbucheinträgen erwähnt, wird stets der "Herr Nicolaus Stumm seel." mit seinen Verdiensten hervorgehoben.

Ein "sprechendes Bild" in der Treppenwange der Kanzel gibt zu diesen Fragen einige Auskünfte; sofern man die leicht zu übersehende Hieroglyphe zu deuten weiß. Dr. Gablers Recherchen in Gothas Forschungsbibliothek und dem Staatsarchiv runden das Bild einer Bittstädter Persönlichkeit und ihr, mit churmainzischen Privilegien gestattetes, heilkundliches Wirken in Erfurt ab.

Die zweite Schenkung Stumms, das Christusbild, war seit mehr als vier Jahrzehnten nicht mehr in der Bittstädter Kirche zu sehen. Über die aktuelle Restaurierung des Gemäldes wird Frau Annemarie Grimm berichten. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten soll das Bild wieder an seinen von Nikolaus Stumm vorgesehenen Platz in der Bittstädter Kirche zurückkehren.

Einen besonders schönen Rahmen wird die Veranstaltung durch die musikalische Begleitung der Bittstädter Liedertafel erhalten, welche zur Eröffnung singt und zum Abschluss einen Auszug ihres umfangreichen Repertoires erklingen lässt.

Beginn ist 15.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen - zwischen 15 u. 17.00 Uhr gibt es die erstmalige Möglichkeit der Turmbesteigung - ab 17.00 Uhr folgen die beiden Vorträge und das Chorkonzert. Zur Veranstaltung laden der Gemeindekirchenrat Bittstädt und die Bittstädter Liedertafel ganz herzlich ein. Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige