Buchreihe über Deutschlands grünes Herz - Thüringen - wird am Samstag in Rudolstadt vorgestellt

Professor Achim Preiß arbeitet in seinem Atelier in der Kulturfabrik Apolda an der Kapelle von Wernsburg, einem Dörfchen bei Neustadt im Saale-Orla-Kreis.
Rudolstadt: ... |

So könnte es aussehen, wenn ein Maler einen Maler malt. Professor Achim Preiß springt hier gerade in seinem Atelier in der Kulturfabrik Apolda zwischen seinen Naturbildern hin und her. Eines bemerkenswerter als das andere.

Der Professor wiederum findet Thüringen bemerkenswert. Vor über 20 Jahren verliebte sich der Wissenschaftler aus dem Rheinland in den Freistaat und blieb mit seiner Frau gleich hier. Sie gründete einen kleinen Verlag, der jetzt vier Bücher zum Thema Gärten in Thüringen herausbrachte. Das ist eines der Lieblingsprojekte der Familie Preiß. Autorin Annette Seemann und der Fotograf Constantin Beyer besuchten 48 Thüringer Gärten und sprachen mit deren Besitzern über das Besondere der Anlagen. Am 18. Juli, 15 Uhr, findet dazu in Rudolstadt - im Privatgarten von Inga und Horst Fleischer - eine Buchpräsentation von "Historische Gärten", "Private Gärten", "Private Ziergärten" und "Garten und Kunst" statt.
Natürlich wissen alle Beteiligten, dass die Zahl besonderer Gärten in Thüringen damit noch lange nicht erschöpft ist - und planen eine Fortsetzung der Buchreihe. Wer einen besonderen Garten hat oder darin außergewöhnliche Projekte betreibt, oder wer jemanden mit entsprechender Ambition kennt, soll dies kund tun und findet sich oder den Empfohlenen vielleicht in einem der nächsten Bücher von Seemann/Beyer wieder.

Kontakt: 03643/830313
Informationen: www.vdg-weimar.de

Und nicht vergessen: 18. Juli 2015, 15 Uhr, Lesung im Garten von Familie Fleischer, Weinbergstraße 12, Rudolstadt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 16.07.2015 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige