Der Shantychor Geraberg in der Lohmühle bei Georgenthal

Am vergangenen Sonntag gastierte der Erste Thüringer Shantychor anläßlich des 19.Schlacht – und Museumsfestes in der vielbesuchten Lohmühle mit einem kurzweiligen Seemannslieder – Programm.
So wechselten sich die volkstümlichen Musikanten und die „Seemänner“ mit ihren Darbietungen ab und boten so den anwesenden Gästen ein gut gemischtes Programm.
Bei außergewöhnlich milden Temperaturen kamen die Leute in Scharen zu Sehenswertem, Interessantem und Kulinarischem, dass das Lohmühlenmuseum unter der Leitung von Susanne Strobel und der Verein Kulturpflege Lohmühle e.V. wieder seinen Gästen präsentierte.
In diesem imposanten Objekt gibt es viel Gelegenheit, sich zu beschäftigen. Sowohl Erwachsene, als auch Kinder kommen da voll auf ihre Kosten.
Alles in allem ein gelungenes und schönes November – Erlebnis.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige