Dreinschlag

Kurz entschlossen und beladen mit Kamera und Stativ machten wir uns auf um einen passenden Aussichtspunkt für den Dreinschlag zu finden.
Von Kirchheim aus über die Dornheimerstrasse, über den Autobahnzubringer zur A71, vorbei an N3 und durch das Gewerbegebiet Thörey bis zur Autobahnausfahrt Neudietendorf und DONG erst mal in einen Stau Richtung Apfelstädt...
...rechts parkten schon Autos, dann auch schon welche links und die nächste Lücke war unsere! Das war auch gut so, denn kurz danach ging überhaupt nichts mehr.
Es war eine ungewohnte aber sehr schöne Atmosphäre und dann begann der Dreinschlag. Manche waren wohl etwas enttäuscht, dass kann ich nicht behaupten - doch entscheidet selbst: hier meine besten Fotos
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige