Faschingsumzug 2012 in Arnstadt

Bock Arnscht Helau bzw. Rote Nasen,volle Blasen. Nun ist auch der 2012er Umzug Geschichte. Viele Zuschauer, aber der Zug war wohl wieder kürzer. Wer hat schon noch Geld um es in Form von Kamelle unter das närrische Volk zu bringen. Und dabei hat doch die Kreisstadt so ein erfolgreiches Industriegebiet. Sagt man. Und kann einer von den Anwohnern nächstes Jahr mal einen Lautsprecher ins Fenster stellen, um die wartenden Narren mit Musik einzustimmen? So textsicher sind auch wir Arnschter leider nicht um all die tollen Faschingshits aus dem Stehgreif anzustimmen. Aber dafür war dann auch der Papst mit da- beim Umzug in Arnstadt. Toll. Deshalb hat auch das Wetter mitgemacht. Vor einer Woche hatten wir ja noch Minusgrade.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige