Stadtilm aktuell: Mit ganzem Herzen dabei

Der Stadtilmer Marktplatz erstrahlt im vorweihnachtlichen Glanz. Foto: Andreas Abendroth
Stadtilm: Stadtkirche Sankt Marien | Das Krippenspiel wird seit über zwanzig Jahren aufgeführt

Von Andreas Abendroth

„Unsere Stadtkirche Sankt Marien ist das älteste und wohl auch bedeutendste Bauwerk in Stadtilm. Das Bauwerk mit dem Turmpaar prägt seit Jahrhunderten die Stadtsilhouette. Eine Ansicht, welche übrigens auch als Stadtwappen ziert“, erläutert der evangelische Pfarrer von Stadtilm, Hansgünter Reichelt.

Nicht ganz so alt, aber mittlerweile eine feste Tradition im Jahreslauf sind die Krippenspiele, welche zum Weihnachtsfest in der Stadtkirche aufgeführt werden. „Wir haben vor über zwanzig Jahren damit begonnen. Als mein Mann die Pfarrstelle in Stadtilm übernahm“, erinnert sich Ulrike Reichelt. Sie ist es auch, die in ihrer Freizeit mit den Kindern und Jugendlichen das Krippenspiel einstudiert.

„Es sind zumeist Konfirmanden und Vorkonfirmanden, die in die einzelnen Rollen schlüpfen. Sie sind dann wirklich mit ganzem Herzen dabei. Wachsen oftmals über sich hinaus“, berichtet Frau Reichelt.
Das Stadtilmer Krippenspiel ist aber nicht nur die einfache Darstellung der Weihnachtsgeschichte rund um die Geburt Jesu durch Kinder und Jugendliche. Pfarrer Reichelt nimmt sich die Zeit, schreibt die Texte um. Zeitgemäß, auch für jüngere Menschen verständlich. Modern und zugleich traditionell.

Nach den vielen Proben steht dann die Aufführung am Heiligabend bevor. Die Akteure sind sehr aufgeregt. Sie müssen die Texte und das Spiel beherrschen. Zudem müssen sie laut und deutlich sprechen, da die Kirche über keine Mikrofonanlage verfügt. Dann beginnt ihr großer Auftritt. Es wird durch die Kirche gezogen. Zwischen den spielerischen Szenen werden verschiedenste Weihnachtslieder angestimmt. Natürlich singen da alle Kirchenbesucher mit. „Es ist so schön, dass man in manchen Augen kleine Tränen sieht“, so Ulrike Reichelt abschließend.

Informationen
- Christvesper mit Krippenspiel
- 24. Dezember 2014, 17 Uhr
- Stadtkirche Sankt Marien, Stadtilm
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige