Stadtwappen verschönert Rathausportal

Tobias Bieder und Patrick Schiel verlegten mit viel Geschick und handwerklichem Können das Arnstädter Stadtwappen vor dem Eingang zum Rathaus. (Foto: Stadtverwaltung Arnstadt)
Arnstadt: ... | Wer diese Woche vom Marktplatz ins Rathaus geht, läuft über ein neues Kunstwerk im Gehweg. Von angehenden Straßenbauern des dritten Ausbildungsjahrganges im Straßenbau, Tobias Bieder und Patrick Schiel, wurde vergangene Woche das Arnstädter Stadtwappen verlegt. Im Rahmen des diesjährigen Straßenbauertages des Bildungswerkes Hessen-Thüringen wurden die beiden mit ihrem Beitrag des Arnstädter Adlers als Beste ausgezeichnet. Nun ist ihr handwerkliches Können auch für Arnstädter und Gäste sichtbar.
Im Vorfeld haben sich Bieder und Schiel eingehend mit der Geschichte des Arnstädter Wappens beschäftigt und die Verlegung detailliert geplant. Sie verwendeten traditionelle Materialien wie grauen Granitstein, schwarzen Basalt und roten Porphyr, um das Wappen richtig farblich darzustellen. Insbesondere die filigrane Arbeit an den Adlerflügeln ist für die Pflasterexperten eine Herausforderung. Mit der Verlegung des Wappens soll die direkte Beziehung und Bedeutung des Rathauses als Anlaufpunkt für die BürgerInnen deutlich gemacht werden werden.
Pflastern ist eine ausgesprochene Handarbeit und heutzutage leider nur noch selten gefragt bei der Berufswahl. Tobias Bieder und Patrick Schiel werden sicher bei zukünftigen Straßenbaumaßnahmen im Stadtgebiet anzutreffen sein. Denn sie werden von ihrem Arnstädter Ausbildungsbetrieb nach dem Abschluss ihrer Lehre übernommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige