Tag des offenen Denkmals in Angelroda

Am 11.September, dem Tag des offenen Denkmals, wird auch in unserem Ort wieder für die Gäste viel geboten.
Neben den Sehenswürdigkeiten des Ortes, wie Heimatstuben, Dorfgemeinschaftshaus, Kirche mit Friedhof, Eisenbahnviadukt und Hochwasser-Rückhaltebecken, werden wieder viele fleißige Helfer für das Wohl der Besucher sorgen. So ist geplant, dass ein Grillstand leckeres Gebratenes anbietet, wie auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen für wenig Geld.
Nach dem wir im letzten Jahr eine Vielzahl von Besuchern hatten, die sich lobend über die Ausstellungen und die gute Bewirtung äußerten, rechnen wir auch in diesem Jahr – schönes Wetter vorausgesetzt – wieder mit einem starken Besucherstrom. So können besonders Eltern mit ihrer Kindern profitieren, in dem sie in unseren Heimatstuben das Leben der früheren Generationen auf anschauliche Weise sehen und erklärt bekommen.

Nach dem der Gera- Radwanderweg durchgängig befahrbar ist, werden auch die Radler zahlreich Station machen.
Interessant ist es auch, dem Ort an sich einen Besuch zu widmen.
Eine alte Wasserradanlage und einige malerisch fotogene Flußufer
sind zu besichtigen. Nicht zuletzt die Hausfassade des Schumann-
Hauses, welches unter Denkmalschutz steht.
Alles in allem hat unser 1063 Jahre alter Ort für seine Gäste einiges zu bieten…
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige