Willkommensstadtführung

Arnstadt: Frauen- und Familienzentrum | Willkommen in Arnstadt

Im Frauen- und Familienzentrum wird seit Oktober 2013 im Rahmen des Projekts „Begegnung grenzenlos“ wöchentlich auch ein Deutsch – Kurs angeboten.
Für diesen Kurs wurde gemeinsam eine Willkommensstadtführung von der FFZ – Mitarbeiterin Frau Edith Clemens und der Mitarbeiterin Frau Martina Wenzlaff vom Arnstädter Bildungswerk vorbereitet und durchgeführt. Eine Dolmetscherin unterstützte den Stadtgang.
Die Teilnehmer /-innen trafen sich im Arnstädter Frauen- und Familienzentrum und starteten von hieraus die Tour: Zuerst wurde das Kompass - Büro am Kohlenmarkt besucht und dessen Angebot vorgestellt. Hier bekam jeder einen Arnstädter Stadtplan mit den wichtigsten Anlaufstellen. Danach ging es zum Gärtnerhaus in den Stadtpark. Dort wurde von Frau Wagner vom Neideckverein e.V. das Stadtmodell von Arnstadt erklärt und kurze wichtige historische Zusammenhänge erläutert.
Weiter ging es am Busbahnhof und am Jugendamt vorbei auf den Marktplatz zum Bachdenkmal. Die nächste Station war das Rathaus. Hier wurden ihnen kurz die verschiedenen Ämter und deren Arbeitsweisen erklärt (w. z.B. das Bürgermeisteramt und das Pass- und Meldewesen). Die Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte Frau Kowar nahm sich spontan die Zeit, der Besuchergruppe den Rathaussaal zu zeigen und die Fragen der Gäste zu beantworten.
Ein Besuch der Bachkirche bildete dann den Abschluss dieser wahrlich gelungenen Stadtführung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige