Ansichtssache: Sinn und Unsinn

Turnusmäßig bemängelt der Bundesrechnungshof die Verschwendung öffentlicher Gelder. „Was geht da vor?“, fragt sich der Steuerzahler. Seit kurzem weiß ich, wie Verschwendung funktioniert. Ein Beispiel aus dem Sozialrecht: Eine Frau wartet auf ihre Spenderlunge und muss zu Checks in eine
Spezialklinik nach Leipzig fahren. Bus und Bahn sind wegen der Infektionsgefahr tabu. Fahrtkosten für das Auto will die Krankenkasse
nicht bezahlen, weil die Frau nur ambulant untersucht wird. Ein anderes Mal lässt sie sich also auf Station einweisen – die Kasse zahlt. Nun ist der Klinikaufenthalt aber bedeutend teurer als die Fahrtkosten. Klar, rechtliche
Regelungen müssen sein, doch die Prüfung im Einzelfall würde oft viel
Geld sparen und uns Steuerzahler milder stimmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
17 Kommentare
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 04.07.2012 | 13:00  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 04.07.2012 | 13:17  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.07.2012 | 13:49  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 04.07.2012 | 13:55  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 04.07.2012 | 14:12  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.07.2012 | 14:47  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 04.07.2012 | 14:53  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 04.07.2012 | 15:14  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.07.2012 | 15:16  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 04.07.2012 | 15:22  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 04.07.2012 | 15:40  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.07.2012 | 15:41  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.07.2012 | 15:43  
229
Holger Greilach aus Erfurt | 04.07.2012 | 15:49  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 04.07.2012 | 22:43  
229
Holger Greilach aus Erfurt | 05.07.2012 | 08:49  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 05.07.2012 | 09:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige