Die Einschulung - Eindrücke aus dem Jahr 2011

Arnstadt: Geschwister-Scholl-Schule | Einblicke von der Feier der Geschwister-Scholl-Schule in Arnstadt.

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt mit der Einschulung für die Kleinen der Gesellschaft.
Ich habe mich gefragt: Wie viel Veränderungen gibt es zwischen meiner Einschulung vor 39 Jahren und einer heutigen Feier?



Die Gäste strömen immer noch in Massen zur Feier in die Aula. Doch das Gedränge, der Run nach den besten Plätzen, ist viel größer. Bei manchen Eltern hat man den Eindruck, es gibt nur SIE und IHR Kind.

Lehrer und Horterzieher nehmen die ABC-Schützen in Empfang. Sie trösten die „Schulneulinge“, denn oftmals rollt doch eine Träne über die Wangen.

Dann beginnt die große Feier.
Schulkinder in Zivil, Pionierkleidung und Halstuch sind nicht mehr, gestalten ein buntes und sehr abwechslungsreiches Programm. Statt „Die Heimat hat sich schön gemacht…“ erklingt ein musikalischer Rapp über Schule, Buchstaben und Zahlen. Danach niedliche Tanzdarbietungen. Außerdem müssen die Schulanfänger nicht die ganze Zeit still sitzen, sie werden in das Programm integriert. Dies gilt auch für die Lehrkräfte.

An der Zuckertütenübergabe hat sich nicht viel verändert. Die Kinder werden aufgerufen, gehen in kleinen Gruppen auf die Bühne, dann bekommen sie die Schultüte.
Einzig die Vielfalt der Zuckertüten hat zugenommen. Zu Doppelungen kommt es heute nicht mehr…

Aber manche Eltern neigen zu Übertreibungen!!!! Die Tüten sind so schwer und überladen, dass die Kinder einfach überfordert sind. Gut, dass die Lehrer in der Nähe stehen
Gleiches gilt auch für die Schar an Eltern, Großeltern und und und…, die mit Camcordern und Fotoapparaten darauf lauern, den Übergabemoment festzuhalten. Hier scheit der Grundsatz zu herrschen: Hauptsache ich!
Warum sich nicht wieder hinsetzen, wenn man sein Foto hat?

Letztendlich ist eine heutige Einschulungsfeier auch der heutigen Zeit angepasst.
Und jede Feier, egal in welcher Gesellschaftsordnung, ist ein besonderer Anlass in dem Leben eines Kindes, auf den Weg zu Bildung und Zukunft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige