Ferienkurs an der Uni

Bei den Ferienkursen der TU Ilmenau haben die Jungen und Mädchen immer viel Spaß. (Foto: TU Ilmenau)
Ilmenau: ... | Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 bis 7 der Gymnasien können in der ersten Ferienwoche an der Technischen Universität Ilmenau nach Herzenslust LEGO-Mindstorms Roboter programmieren und konstruieren. Das Roberta Regionalzentrum bietet vom 11. bis 15. Juli einen Ferienkurs an, in dem die Schüler jeweils von 9.30 bis 14.30 Uhr vorgegebene Aufgaben erledigen.
Da sie sich auch eigene Aufgaben stellen können, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. In die LEGO-Roboter lassen sich beispielsweise Motoren, Sound-, Licht- oder Berührungssensoren einbauen. So reagieren sie auf die menschliche Stimme oder sie lassen sich per Handy steuern. Am letzten Tag des Ferienkurses wird es einen Wettbewerb geben, in dem es nicht nur um die Funktionstüchtigkeit der Roboter geht.
Das Roberta Regionalzentrum ist ein Projekt, das speziell Mädchen und jungen Frauen die Welt der Roboter näher bringt. Die Faszination, die von Robotern ausgeht, baut Technikskepsis ab, weckt Interesse und Lernbereitschaft. Spielend erwerben die Mädchen und jungen Frauen vielfältige Kenntnisse in Informatik, Elektrotechnik, Mechanik und Robotik.
Weitere Informationen und Anmeldung: roberta@tu-ilmenau.de oder telefonisch: 03677 69-3286.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige