Flohmarkt in der Quenselstraße - Jüngste Besucherin war vier Wochen alt

Lorrie Jane (Foto: privat)
Am vergangenen Samstag war der Flohmarkt in der Quenselstraße, am ehemaligen Getreidesilo in Arnstadt, sehr gut besucht worden. Die jüngste Besucherin, Lorrie Jane, ist erst vier Wochen alt.
Der betagteste Flohmarktfreund ist ein Architekt aus Arnstadt. Er zählt schon 86 Lenze.

In guter Atmosphäre mit vielen gut gelaunten Menschen wurden jede Menge Raritäten angeboten, die den Besitzer wechselten. Lustige Geschichten und Witzeerzähler sorgten für Lachmuskeltraining. Der runde Tisch war bestens besucht und ein Ort des Austausches. Bei Kaffee und Kuchen wurden alte Fotos, alte Geschichten ausgekramt und so manches Buch wurde durchblättert.

Hiermit sei allen ein Dankeschön ausgesprochen, die für das gute Gelingen von diesem gemütlichen Samstag gesorgt haben.
Alle Spenden gehen an die Behindertenwerkstatt des Marienstift Arnstadt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige