Im Namen der Krone: Königin Sylvia alias Sylvia Darko lebt ganz bürgerlich mit zwei Pferden und Yorkshire Terrier Alfi in Cursdorf

1
Sylvia Darko mit ihren beiden Haflingern Montino und Cassy.
Cursdorf: ... |

Die Zeiten für Schlagersänger, sagt Sylvia Darko (ihr bürgerlicher Name lautet Potreck), seien kompliziert geworden. "Als ich mit 25 Jahren anfing, hatte ich gut 150 Auftritte im Jahr."

Jetzt ist sie ein paar Tage älter und verbucht nur noch zwei Drittel der ehemaligen Auftragslage. An der Stimme kann es nicht liegen, die wird täglich trainiert.

Zweistimmig im Trabi


Die Leidenschaft erwachte bei der Cursdorferin in frühester Jugend: "Wenn ich mit meiner Mutter im Trabi unterwegs war, haben wir zweistimmig gesungen." Das waren Titel wie "Albany" oder "Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund". In der Schule stieg Sylvia in den Schulchor ein. Doch weil der Mensch etwas Handfestes lernen muss, griff die junge Frau nach Nadel und Faden und wurde Schneiderin. Das kann man sein Leben lang machen, muss man aber nicht. "Die Fröbelstädter Blaskapelle suchte damals eine Sängerin und ich habe ihren Erwartungen wohl entsprochen", erzählt die aufgeweckte Frau fröhlich. Der Erfolg kam rasch: ZDF-Hitparade, Achims Hitparade, 1998 Herbert-Roth-Preis des Mitteldeutschen Rundfunks.

Singe, wem Gesang gegeben


Seit einiger Zeit tritt Sylvia Darko mit Gesangspartner Laurent Wolf deutschlandweit bei Volksfesten und Veranstaltungen auf. www.sylvia-laurent.de Der Höhepunkt des Jahres: die Grüne Woche in Berlin.
Dass das Schlagergeschäft nicht mehr ganz so rund läuft, ist für Darko kein Grund zum Verzagen oder gar Jammern. "Nichts ist so schlecht, dass es nicht für irgendetwas gut ist", lautet ihr Credo. Außerdem hat Darko seit sieben Jahren einen Nebenjob als Königin. Gut 20 Mal im Jahr legt sie ihre Dienstkleidung an - Krone, Schärpe und ein rosafarbenes Seidenkleid - und repräsentiert die Oberweißbacher Bergbahn. www.oberweißbacher-bergbahn.com "Sie verfügt über das einzige Cabriolet der Deutschen Bahn".

Nebenjob als Königin


In Glasbach-Mellenbach moderiert die Bergbahnkönigin Veranstaltungen und singt selbst komponierte Texte übers schöne Schwarzatal. Im Herbst will Darko zwei neue CDs aufnehmen: Schlager und alte Filmmelodien im Partysound. Dafür lernt sie jetzt schon fleißig Texte.
Etwas weniger majestätisch verläuft das Leben daheim in Cursdorf. Dort bewirtschaftet Königin Sylvia ihr Elternhaus, versorgt die beiden Haflinger Montino und Cassy sowie Yorkshire Terrier Alfi. Ihr Prinz namens Peter wohnt im vier Fahrstunden entfernten Duisburg und kann ihr auf dem großen Grundstück nur alle paar Wochen zur Hand gehen. Doch Sylvia Darko sprüht vor Lebensenergie. "Wenn ich morgens auf dem Pferd sitze und über die Wiesen reite, bin ich einfach nur eins mit der Natur und alle Probleme sind weit weg."
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.06.2014 | 06:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige