Spielen mit Kartons

Arnstadt: Kindergarten Käferland | Im Rahmen unseres derzeitigen Projektes "Kinder spielen sich ins Leben" haben sich die Erzieherinnen der Seepferdchen-, Eichhörnchen- und Maulwurfsgruppe etwas ganz besonderes ausgedacht. Zusammen mit den Eltern der Gruppenkinder besorgten sie große Kartons, um sie den Kinder zum Spielen zu überlassen. Nach anfänglichen verunsicherten Blicken wurde das neue Spielmaterial sehr schnell angenommen. Es wurden Buden gebaut, indem Fenster und Türen hereingeschnitten wurden. Mit Decken wurde alles schön zugehängt, sogar "Mobiliar" wurde mittels großer Bausteine in die entstandenen Hütten gestellt.
Die Kinder zeigten sich erstaunlich kreativ, wenn es darum ging, aus einem langweiligen Karton irgendwas brauchbares zu machen. Durch Ineinanderstecken mehrerer Kartons entstand ein Tunnel, wo man prima durchrobben konnte. So hatten alle Kinder, von den kleinsten bis zu den größten, eine Menge Spaß.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige