Zwei reizende Schwestern: Sarah-Marie schwingt die Beine und Anna-Lena macht Erwachsene am Schachbrett platt

Juhu! - beim Schach hat Anna-Lena die Nase vorn.
 
Sarah-Marie schlüpft gern in andere Rollen, wie hier in die des gestiefelten Katers.
Wer Sarah-Marie (11) und Anna-Lena (9) Wilhelm kennenlernt, weiß nach wenigen Minuten, dass es uns um die Zukunft nicht bange sein muss. Trotz ihrer Jugend stehen die Mädchen mitten im Leben. Für Jana Scheiding waren die Schwestern aus Stadtilm ernstzunehmende und erfrischende Gesprächspartnerinnen.

Sarah-Marie, du besuchst das Goethegymnasium in Ilmenau. Das bedeutet, 6.30 Uhr am Bus, 15 Uhr zu Hause. Bleibt da noch Zeit für die schönen Dinge des Lebens?
Na klar. Seit anderthalb Jahren tanze ich im Stadtilmer Carneval Club (SCC). Wir sind ungefähr 20 Mädchen. Jeden Donnerstag treffen wir uns im Vereinsheim der „Blaunasen“ zum Training. Darauf freue ich mich die ganze Woche.

Eine Saison hast du schon mitgemacht. Wie war der erste Auftritt?
Aufregend. Und zwar so, dass mir schlecht war. Ich stand hinter dem Vorhang und schwitzte, aber ich sagte mir: da draußen sitzen deine Eltern, du musst das jetzt ordentlich machen.

Vergangenes Jahr wart ihr als Katzen unterwegs. Welchen Tanz studiert ihr jetzt ein?
Wir arbeiten am Gardetanz. Er dauert ungefähr drei Minuten, da kommt man ganz schön außer Puste. Aber ich finde ihn schön, weil das Rennsteiglied darin vorkommt.

Woran denkst du beim Tanzen?
An nichts. Ich konzentriere mich. Ich hatte mal eine Tanznachbarin, die ständig quasselte. Das ging mir ziemlich auf die Nerven. Heute macht sie das Gott sei Dank nicht mehr.

Wie kamst du zum SCC?
Freundinnen, die auch dort tanzen, haben immer davon geschwärmt, wie toll das sei und eines Tages bin ich mitgegangen. Seitdem weiß ich - Tanzen ist Leidenschaft.

Teilen alle deine Freunde diese Leidenschaft? Nein. Aber wenn mal wieder jemand sagt, tanzen sei Zeitverschwendung, setze ich einfach meine Ohrhörer ein und lasse ihn reden.

Anna-Lena, kannst du dem Hobby deiner Schwester etwas abgewinnen?
Eher nicht. Aber ich kann ja nicht alles machen. Ich denke, dass ich im Schachclub gut aufgehoben bin.

Wie bist du dazu gekommen?
Durch eine AG an der Schule. Ich fand die Schachfiguren so schön. Es klappte ganz gut und da fragte mich mein Lehrer, Raiko Siebarth, ob ich im Verein spielen wolle.

Und du wolltest...?
Nun, ich sagte ihm: ich probiere es erst mal, denn man weiß ja nie... Ich brauchte ungefähr ein halbes Jahr, dann hatte ich es kapiert.

Und seitdem "schlägst" du deine Familie regelmäßig?
Mit meiner Schwester habe ich leichtes Spiel, gegen meinen Vater ist es schon schwieriger. Es kommt vor, dass er gewinnt.

Hattest du jemals Selbstzweifel?
Hatte ich. Weil ich bei SC Blau-Weiß Stadtilm gut war, durfte ich an einem Spaßturnier teilnehmen. Ich war die letzte und meine Freundin hat mich ausgelacht. Das hat mich deprimiert. Ich überlegte schon, ob ich wieder aufhören sollte. Doch dann qualifizierte ich mich mit meinem Team für die Deutsche Meisterschaft und wir haben gewonnen.

Bist du vor solchen Wettkämpfen aufgeregt?
Immer. Turnier ist Turnier. Aber es ist ein tolles Gefühl, jemanden, der viel älter ist, auf dem Schachbrett platt zu machen. Wir Kinder brauchen das auch ab und zu.

Du kommst ja mit Deinem Sport ziemlich viel herum. Was hast du dieses Jahr noch vor?
Diese Woche spiele ich fünf Tage in der Thüringenhalle Erfurt bei den „Empor open“. Dort geht es um den Pokal des Ostsee-Jugendcamps Grömitz. Und zwischen Weihnachten und Silvester sitze ich in Magdeburg am Brett.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 01.11.2013 | 15:59  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 01.11.2013 | 16:28  
7.108
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 01.11.2013 | 18:02  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 01.11.2013 | 19:20  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 02.11.2013 | 09:27  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 02.11.2013 | 22:43  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 03.11.2013 | 18:36  
719
Birgit Muncke aus Gera | 03.11.2013 | 22:13  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 04.11.2013 | 10:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige