Früher Blütenzauber

Bild 1-3. Der Winterjasmin/Winterginster sonst schon in Blüte im Dezember bis Februar mit einem 6-zähligen Blütenkelche grüne Zweige (wird hin und wieder mit der im April-Mai blühenden –vierzähligen Blütenkelch-Forsythie verwechselt) bevor er neue Blätter gebildet hat – erstrahlt die Blüte als eine der ersten Farbtupfen im winterlichen Garten . Manchmal, wenn die Witterung besonders günstig ist, blüht der Winterjasmin sogar schon an Weihnachten –dieses Jahr hatten wir endlich einmal einen Winter und der W. Jasmin steht jetzt im März in voller Blüte.

Bild 4-6. Der Winterschneeball/ Duftschneeball ist vereinzelt ab November, bei milder Witterung in voller Blüte im Dezember, sonst im Vorfrühling (März). Auch hier gab es zumindest in unserem Garten auch eine Verzögerung der Blütezeit, welche aber nicht unsere Freude und die der Bienen an dem Duft und Farbe der Blüten mindert.

Aufnahmen März 2017

Eckehard Dierbach (Plaue)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige