Am Kopf wird nicht gespart

Udo Walz frisiert sonst fast nur Frauen, aber diesen jungen Mann musste er von einer grauenhaften "Prinz-Eisenherz-Frisur" befreien.
Je schlechter die Wirtschaftslage, umso glamouröser Frisuren und Dekolletés. Auch in dieser Saison von Minimalismus keine Spur - sagt Starfriseur Udo Walz. Stopp: Diese Bezeichnung verbittet er sich. AA-Redakteurin Jana Scheiding und Berlin-Reporter Frank Gädicke trafen sich mit dem Promifriseur in dessen Salon in der Kempinski-Passage Berlin.


Herr Walz, wer bestimmt eigentlich die Frisurentrends?

Seltsamerweise die Modeschöpfer. Karl Lagerfeld zum Beispiel gibt vor, welche Frisuren die Models zu seinen Kollektionen tragen.

Und, welche Akzente setzt Frau in dieser Saison? Welche Farben sind in?

Schokobraun, Tabak, Nordisch Blond, Rubinrot, Blauschwarz. Wobei ich sage: Je älter die Dame, umso kürzer die Frisur. Um die 40 schmeichelt die Nackenlänge. Wer lange Haare behalten möchte, sollte sie hochgesteckt tragen.

Man sagt, Starfriseur Udo Walz frisiere fast nur Frauen. Warum?
Weil ich Männerschnitte nicht so gut kann. Und nennen Sie mich bloß nicht Starfriseur. Dazu haben mich die Medien gemacht. In meine Salone kann jeder kommen, der sich drei Wochen vorher anmeldet.

Frau Merkel gehört ja zu Ihrem Kundenstamm. Muss sie sich auch anmelden?

Sie hat als Kanzlerin viel zu tun - sie darf selbstverständlich zu mir kommen, wenn SIE Zeit hat.

Ein Blick zurück: Bei Ihrer Gesellenprüfung gehörten Sie nicht zu den besten Absolventen. Wie konnten Sie das werden, was Sie sind?

Stimmt, von 600 Prüflingen war ich der drittschlechteste. Ein Freund meiner Eltern nahm mich in seinem Salon auf, doch irgendwie gab es in Stuttgart keine Arbeit für mich und man riet mir, mein Glück in St. Moritz zu versuchen. Marlene Dietrich war meine erste berühmte Kundin. Plötzlich standen die Verleger großer Modezeitschriften bei mir Schlange und wollten, dass ich ihre Models frisierte.

Und weiter?

1964 kam ich nach Berlin und das ging so weiter. Über die Jahre habe ich mir etwas aufgebaut. Dazu gehörte Know How, aber auch Glück.

Auf welche Kunden sind Sie besonders stolz?

Ich habe viele Prominente frisiert: Romy Schneider, Inge Meysel, Milva, Jodie Foster. Besonders stolz bin ich auf Johannes Rauh, Gerhard Schröder und Helmut Kohl. Ach ja, und Harald Juhnke. Der kam vor jeder Show zu mir.

Was mag Udo Walz und was ist ihm zuwider?

Ich liebe Mozart und Vasen. Deshalb gehe ich jeden Sonntag auf den Flohmarkt. Ich mag Menschen mit schwarzem Humor. Neidische und geizige Menschen kann ich nicht ausstehen. Und ich hasse es, alt zu werden.

Ihre Lebensphilosophie?

Tue Gutes und sprich darüber. - Ich habe vier Patenkinder in Afrika.

Welche Bilanz würden Sie aus Ihrem Leben ziehen?

Ich habe alles richtig gemacht. Deshalb gehöre ich wohl zu den wenigen Menschen, die nie Stress haben.


Zur Person:
Udo Walz (68) stammt aus Stuttgart und kam 1964 nach Berlin. Dort unterhält er neun Salone, außerdem zwei auf Mallorca.
Seine Mitarbeiter sucht er nicht nach Zeugnis, sondern nach Bauchgefühl aus.
15 Minuten Beratung müssen mindestens sein.
Bekannt wurde Walz mit seinen Hochsteckfrisuren.
Nach eigenen Angaben schreibt er 500 Autogramme im Monat.

Tipps vom Promifriseur:
Eine kalte Dusche nach dem Waschen bringt Glanz ins Haar.
Für extrem feine Haare Volumenshampoos, für strapazierte trockene Biosphampoo und für lange Haare Repairshampoo verwenden.
Fettendes Haar täglich mit mildem Pflanzenextraktshampoo reinigen. Stylingtrick: Ansätze leicht toupieren oder Haarspray an die Ansätze.
Grundregel für alle Bürsten: weder hart noch rauh, weder scharfkantig noch kratzend.
Grundregel für Kämme: Zinken müssen an den Enden rund sein und dürfen keine Mittelnaht haben.
Richtig fönen: Nach dem Waschen Haare nur sanft ausdrücken, nicht rubbeln.
Bei Kurzhaarfrisuren zuerst die Seitenpartien fönen und dann nach oben arbeiten. Mindestabstand: 20 cm.
Vor dem Dauerwellen niemals tönen oder färben: Die Wellflüssigkeit verändert die Farbe und nimmt den Glanz. Zwischen beiden Behandlungen drei Wochen warten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
19 Kommentare
3.877
Karin Jordanland aus Artern | 18.02.2013 | 11:36  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 18.02.2013 | 13:27  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 18.02.2013 | 13:46  
Helke Floeckner aus Erfurt | 18.02.2013 | 14:06  
1.616
Lutz Leipold aus Ilmenau | 18.02.2013 | 15:08  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 18.02.2013 | 15:40  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 18.02.2013 | 19:02  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 18.02.2013 | 21:33  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 19.02.2013 | 10:22  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 19.02.2013 | 13:16  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 19.02.2013 | 13:20  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 19.02.2013 | 13:24  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 19.02.2013 | 16:14  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 19.02.2013 | 16:41  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 19.02.2013 | 17:00  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 19.02.2013 | 17:39  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.02.2013 | 23:21  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 25.03.2013 | 20:42  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 25.03.2013 | 23:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige