Eisenbahnspektakel in Angelroda

Angelroda: Eisenbahnviadukt | Großes Eisenbahnspektakel im nächsten Jahr - Angelroda

Alle eingeweihten Eisenbahnfreaks erwarten schon sehnsüchtig das nächste Frühjahr. Da soll nämlich die über hundert Jahre alte Brückenkonstruktion des Angelrodaer Eisenbahnviadukts einer gründlichen technischen und kosmetischen Reparatur unterzogen werden.
Im Einzelnen ist geplant, in einer vierteljährlichen Baumaßnahme die drei Einzelelemente der Brücke mit einem bzw. zwei starken Baukränen abzuheben und in ein Montagezelt auf dem Parkplatz „Filzlaus“ Richtung Geraberg zu transportieren, wo die Stahlkonstruktionen zerlegt und wieder montiert werden sollen.
Während der Stilllegung der gesamten Strecke Plaue – Ilmenau sollen die Betonpfeiler, das Gleisbett und die Bergdurchbrüche der Trasse erneuert, repariert bzw. abgesichert werden. Es haben sich doch im Laufe des Bahnbetriebes zahlreiche Schäden aufgetan, die in diesem Zuge mit behoben werden.
Hiermit ist zwangsläufig eine einschneidende Behinderung des gesamten Verkehrs, ob Bahn – oder Straßenverkehr, durch den Ort zu erwarten.
Da wird wohl für einige Zeit das so vertraute Geräusch des rauschenden Triebwagens über unser idyllisches Örtchen durch einen ungewohnten Baulärmpegel ersetzt werden…
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige