11.Einladungsturnier im Bosseln um die Pokale der Landrätin in Arnstadt

(UweHg) Am 14.06. starteten 11 Männer- und 6 Frauenmannschaften beim Turnier um die Wanderpokale der Landrätin in Arnstadt. Ausrichter dieses gut besetzten Turnieres mit Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet war die Sportgruppe Bosseln der Behindertensport-abteilung in der SG Einheit Arnstadt.
Auf den 5 Bahnen entwickelten sich von Beginn an interessante Kämpfe und es kristallisierten sich schon bald die Favoriten im Kampf um die Pokale heraus. Einmal mehr sind das bei den Herren die Mannschaft der BRSG Kyffhäuser, amtierender Thüringenmeister, und bei den Frauen der Gastgeber und amtierende Thüringenmeister, die SG Einheit Arnstadt.

SG Einheit Damen verteidigen den Pokal


Aber auch die Männer des Gastgebers kamen sehr gut ins Turnier und konnten bis zum Mittag 4 Siege quittieren. Bis zum frühen Nachmittag wurden in spannenden Auseinandersetzungen die Pokalsieger ermittelt.
Zum Ende des Turnieres konnte sich jeder mit Thüringer Rostbratwürsten vom Grill und einem Bier für die Anstrengungen des Tages belohnen und mit freundschaftlichen Gesprächen die Zeit bis zur Siegerehrung überbrücken.
Zur Siegerehrung kam dann auch die Landrätin des Ilm-Kreises, Frau Petra Enders begleitet von Eckhard Bauerschmidt. In Ihren Grußworten an die Teilnehmer des Turnieres würdigte Sie auch die gute Arbeit des Vereins und versprach im nächsten Jahr zur Eröffnung des Turnieres wieder zu kommen, und auch mal ein paar Bossel zu spielen. Im Anschluß führte Siegfried Ansorg, Abteilungsleiter der Behindertensportabteilung, gemeinsam mit Uwe Henning, Vereinsvorsitzender, die Siegerehrung durch.
Sieger bei den Herren wurde ungeschlagen die Mannschaft der BRSG Kyffhäuser, Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Sondershausen. Den 2. Platz sicherte sich die BS Tempelhof-Schöneberg vor der Mannschaft der SG Einheit Arnstadt. Die weiteren Plätze belegten:
4. BRSV Rudolstadt, 5. BSG Paderborn, punktgleich mit dem 6. BSSV Arnstadt, 7. BSC Kelsterbach, 8. BSG Rheine, 9.TSV Leverkusen, 10. RBS Gladbeck und 11. wurde Pädagogik Hildburghausen.
Bei den Frauen konnte die Mannschaft der SG Einheit Arnstadt, ebenfalls ungeschlagen den Pokal verteidigen. Hier wurden die Deutschen Meister vom BSSV Arnstadt auf Platz 2 verwiesen und den 3.Platz sicherten sich die Frauen der BSC Kelsterbach. Auf den weiteren Plätzen folgten: 4.Platz punktgleich mit dem Dritten, BRSG Kyffhäuser, 5. wurde die TVS Leverkusen und 6. wurde hier der BRSV Rudolstadt.
Siegfried Ansorg bedankte sich bei allen für´s Kommen und natürlich gab es wieder für die fleißigen Helfer im Wettkampfbüro und in der Küche ein kleines Präsent.
In der Form, in der sich die Männer vom BRSG Kyffhäuser und die Damen von der SG Einheit Arnstadt und BSSV Arnstadt heute präsentiert haben, können wir hochkarätige Wettkämpfe vom 24. - 26.Oktober in Sondershausen erwarten. Schon heute wünschen wir den Thüringer Mannschaften Viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige