Abschlußturnier zur Thüringer Landesmeisterschaft des TBRSV im Kegeln

Klaus Henning eröffnet als Turnierleiter das Turnier und überbringt die Grußworte des TBRSV-Vorstandes
  Am 18.02. trafen sich die blinden und sehbehinderten Keglerinnen und Kegler des TBRSV zu ihrem 5. und letzten Turnier der Saison 2011/2012 in Weimar/Schöndorf.
Für die SportfreundInnen der SG "Einheit" Arnstadt war das Ziel klar definiert, Rückeroberung des Mannschaftstitels von der SV Jena-Zwätzen, welche den Pokal in den vergangenen 2 Jahren in Ihrem Besitz hatte. Die Ausgangsposition war nach 3 Siegen aus 4 Turnieren sehr gut , jedoch betrug der Punktevorsprung nur 46 Holz.
Gespielt wurden 4x30 Wurf in die Vollen und in den Wettkampfklassen WK2 / WK4 4x30 Wurf kombiniert.
Aufgrund von Krankheit und anderen Gründen nahmen leider nur 16 Wettkämpfer in Weimar den Kampf auf.
Von Anfang an wurde klar, das die Bahnen des SV Weimar-Schöndorf für die blinden und sehbehinderten Keglerinnen und Kegler schwer zu bespielen sind und so wurde dieser Tag ein Tag der Streichergebnisse. Einzig in der Klasse BIII der Herren erreichte Andre Schlierf einen Bestwert, der in die Wertung einging.
Einheit Arnstadt hatte auch zwei Sportfreunde in der Wettkampfklasse WK2 und WK4 ( allgemeinbehindert ) am Start. Auch hier konnten keine Wertungsresultate erzielt werden. So fand dieses Turnier auf einem recht niedrigem Niveau statt und während die Keglerinnen und Kegler am liebsten gar nicht mehr in Weimar spielen möchten, hat Klaus Henning als Turnierleiter, während der Auswertung, ein weiteres Turnier in Weimar im nächsten Jahr in Aussicht gestellt. (" Weimar ist für uns noch kein gutes Pflaster, also sollten wir im nächsten Jahr wiederkommen. Einmal müssen wir doch die Bahnen bezwingen. ")
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Einzelwertung: Seniorinnen BI: LM Karla Hofmann SG "Einheit" Arnstadt 1406 Holz;
Seniorinnen BII: LM Adelheid Dörfert 1843 Holz, 2.Platz Karin Nosseck 1758 Holz ( beide SV Jena Zwätzen );
Damen BIII: LM Marlies Bohnhardt 1784 Holz SV Medizin Gera;
Herren BI: LM Gerd Geisler 1398 Holz SV Jena-Zwätzen, 2.Platz Jens Krautwald 1266 Holz SG "Einheit" Arnstadt;
Senioren BI: LM Gerhard Mett 1649 Holz SG "Einheit" Arnstadt, 2.Platz Dieter Klopfleisch 965 Holz SV Jena-Zwätzen ( nur 2 Wertungen );
Herren BII: LM Manfred Voigt 1725 Holz SV Jena-Zwätzen;
Senioren BII: LM Klaus-Dieter Wolf 1964 Holz, 2.Platz Matthias Lepkes 1594 Holz ( beide SG "Einheit" Arnstadt );
Herren BIII: LM Andre Schlierf 1990 Holz SV Medizin Gera, 2.Platz Mathias Wachsmuth 1917 Holz SG "Einheit" Arnstadt, 3.Platz Marco Kästner 1633 Holz SV Medizin Gera;
Senioren BIII: LM Arno Höppner 1828 Holz SV 1899 Mühlhausen, 2.Platz Volker Bohnhardt 1813 Holz SV Medizin Gera;
WK 2: LM Frank Hopf 1159Holz und WK4: LM Nino Schlamann 1250 Holz ( beide SG "Einheit" Arnstadt ).
In der Mannschaftswertung stand der Sieger bereits vor dem Turnier fest, da die Mannschaft des SV Jena-Zwätzen keine Mannschaft stellen konnte.
Landesmeister wurde die SG "Einheit" Arnstadt mit 6805 Holz vor der Mannschaft des SV Jena-Zwätzen mit 6759 Kegel. Damit ist die SG "Einheit" Arnstadt bereits zum 17.mal Thüringer Landesmeister.
Zu erwähnen ist, daß aus den 5 Turnieren nur die 3 besten in die Wertung gehen. Es gibt also die Möglichkeit, die beiden schlechtesten Ergebnisse zu streichen.
Die Siegerehrung wurde anschließend durch Sportfreundin Becker , als Mitglied des Präsidiums des TBRSV durchgeführt. Ihr zur Seite standen Volker Bohnhardt (SV Medizin Gera) und Kerstin Vogt (SG "Einheit" Arnstadt).
Im Anschluß erörterte Klaus Henning noch einmal die Regeländerungen für die kommende Saison und es wurde beschlossen, zwei spielstarke Mannschaften als Thüringen-Auswahl zur Deutschen Meisterschaft nach Wiesbaden zu schicken. Diese findet im Juli statt und wir wünschen jetzt schon "Gut Holz!"
Der Dank ging auch an die Sportfreunde des SV Weimar-Schöndorf, die wieder für hervorragende Bedingungen während des Wettkampfes sorgten.
Das Turnier wurde beendet mit einem 3-fach kräftigem " Gut Holz!"
Nächster Höhepunkt für unsere Keglerinnen und Kegler wird ein Abstecher zum Bowling sein. Am 14.04. findet in Elxleben das 1.Pokalturnier im Bowling statt und die Besten fahren direkt eine Woche später zur Deutschen Meisterschaft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige