Auf ein Wort: Hundesportler aus Arnstadt trainieren perfekten Gehorsam

Arnstadt: ... | Die Wochenenden sind für die passionierten Hundefreunde des Schutz- und
Gebrauchshundevereins Arnstadt meist ausgefüllt. Während sonntags auf dem
Hundeplatz – direkt neben dem Tierasyl an der Gerapromenade – vornehmlich Gehorsam trainiert wird, geht es am Samstagnachmittag neuerdings um perfekte
Unterordnung, in Fachkreisen Obedience genannt. Perfekte Unterordnung – das
heißt aufs Wort parieren. „Die Hunde müssen Grundkommandos beherrschen,
Nah- und Fernkommandos unterscheiden“, weiß Vereinschefin Simone Schieke,
und erläutert, was die Hunde unter anderem können müssen: „Der Hund wird allein an einen bestimmten Ort geschickt. Alles muss ganz exakt ablaufen. Er darf nicht schnüffeln, sich weder von Radfahrern, Joggern noch Blümchen
am Wegesrand ablenken lassen.“
Bei Obedience kommt es also darauf an, die Befehle harmonisch und trotzdem
schnell und exakt auszuführen. Viele bezeichnen diese Form als „Hohe Schule“
der Unterordnung. Ein eingespieltes, gutes Mensch-Hund-Team ist Grundvoraussetzung.
Bei Obedience-Prüfungen geht es nicht allein um den Gehorsam des Hundes. Eine große Rolle spielt auch seine Sozialverträglichkeit mit anderen Hunden und Menschen. Wie Agility hat diese Hundesportart ihren Ursprung in
England.
Das Mensch-Hund-Team muss bei Obedience die Übungen nicht nur ausführen,
sondern dabei auch noch gut aussehen. „Diese Harmonie erreicht man nur, wenn der Hund seinem Menschen vertraut und Spaß an der gemeinsamen Arbeit
hat“, sagt Simone Schieke, die den Hund als Sportgerät betrachtet.
Obedience ist nicht das einzige Angebot, mit dem der Hundesportverein
punktet (Infoteil). Schon etliche Menschen, die auf den Hund gekommen sind, kamen auch auf den Arnstädter Verein – und blieben. Schieke: „Viele wussten bis zu diesem Zeitpunkt nicht wohin mit ihrem Hund und haben bei uns so etwas wie eine Heimstatt gefunden."

Zum Verein:
• Schutz- und Gebrauchshundeverein Arnstadt e.V. unter Dachverband SGSV Schutz- und Gebrauchs-Hundesport-Verband. Angebot: Welpenspielstunden,
Prüfungen, Agility, perfekte Unterordnung (Obedience – deutsch: Gehorsam); Wesenstests, Sachkundenachweise, Vielseitigkeitssport.
• Im Oktober richtet der 38 Mitglieder starke Verein die Fährtenmeisterschaften
aus.
• 13. Juli: SGSV-Meisterschaften der neuen Bundesländer im Agility in Radebeul; Vereinsmitglied Detlef Schulz: 2009 Landesmeister, amtierender Vizelandesmeister.
• Mit der Geldspende von der Sparkasse (634 Euro) bessert der Verein die Sportgeräte für seine Hunde aus.
• Information und Kontakt: hsv.hundeplatz-arnstadt.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 26.06.2013 | 16:01  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 26.06.2013 | 16:10  
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 26.06.2013 | 19:20  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 26.06.2013 | 22:50  
6
Simone Schieke aus Arnstadt | 27.06.2013 | 16:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige