Handball: Pokalrunde der Männer

von Werner Demuth

Auch im vierten Spiel in Folge feierten die Landesliga-Handballer der SG
Motor Arnstadt in der Jahn-Sporthalle einen verdienten Sieg. Die Herren besiegten den HSV Ronneburg II mit 36:28. Damit wurde der zweite Tabellenplatz gefestigt. Am Samstag, 19 Uhr, empfangen die Arnstädter um den
Thüringer Verbandspokal die Mannschaft vom SV Petkus Wutha-Farnroda. Die Gäste spielen ebenfalls in der Landesliga, aber Staffel II, und belegen derzeit mit 6:4 Punkten einen Platz in der oberen Hälfte der Tabelle. Die zweite Herrenmannschaft der SG Motor gewann ihr Punktspiel gegen Motor
Gispersleben II mit 31:27. Die Männer vom TSV Plaue kämpften bei Medizin Erfurt bis zum Schlusspfiff vorbildlich, mussten sich aber am Ende knapp mit 27:23 geschlagen geben. Am Samstag, 16.30 Uhr, empfängt die Mannschaft zum Pokalspiel den Landesliga-Vertreter SV TU Ilmenau. Ganz klar, dass die zwei Klassen höher spielenden Gäste in diesem Ilmkreis-Derby klarer Favorit
sind. Der Pokal lebt ja bekanntlich von seinen Überraschungen und vielleicht ist
das ja die Chance für Plaue.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige