Handballer im Test

von Werner Demuth

Mit einem Vereinstag wurde von den Handballern der SG Motor Arnstadt am letzten Wochenende praktisch das neue Spieljahr eingeläutet. Und das Interesse ist dabei wieder neu geweckt worden. Am kommenden Samstag, 16 Uhr, erleben Fans einen weiteren Leckerbissen. In der Arnstädter Jahn-Sporthalle gibt der HV Bad Blankenburg seine Visitenkarte ab. Die Gäste werden von Frank Ihl betreut und spielen in der neu gegründeten Mitteldeutschen Oberliga. Also zwei Klassen höher als unsere Männer. Für die zahlreichen Handballfreunde eine gute Gelegenheit, sich ein Bild über den derzeitigen Fitnesszustand der SG-Handballer zu machen. Freilich sind die Gäste in diesem freundschaftlichen Vergleich ganz klar in der Favoritenstellung. Ein achtbares Ergebnis zu erzielen, kann die Devise für die Jungs um das Trainergespann Carnarius/Hüttner da eigentlich nur lauten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige