Herren nehmen Fahrt auf

von Werner Demuth

Ilm-Kreis. Die Vorbereitungen auf das neue Spieljahr nehmen bei den Herren immer mehr Fahrt auf. In der Verbandsliga wird in der Wartburgstadt am 12. August das Eröffnungsspiel zwischen dem Aufsteiger FC Eisenach und dem SV 09 Arnstadt angepfiffen. Bis dahin ist zwar noch etwas Zeit, aber wer gut vorbereitet in die Saison starten will muss dies rechtzeitig tun. Bereits am morgigen Donnerstagabend um 18.30 Uhr spielt Verbandsligist SV 09 Arnstadt gegen den BSV Halle-Ammendorf. Am Sonntag, 15 Uhr, treten die Jungs um Trainer Jürgen Heun dann noch einmal in Unterwellenborn an. Wir möchten jetzt schon darauf hinweisen, dass am 27. Juli die Bundesliga-Damen des USV Jena ihre Visitenkarte in Arnstadt abgeben.
Verbandsliga-Neuling FSV Martinroda spielt Freitagabend, 18.30 Uhr, beim Landesklassenvertreter Unterwellenborn und am kommenden Dienstag, 18.30 Uhr, beim Landesklassen-Aufsteiger Lok Saalfeld. Für die Thimm-Schützlinge zwei wichtige Testspiele.
Ebenfalls am Donnerstagabend, 18.30 Uhr, empfängt der Regionalklassen-Absteiger SG Wipfra/Marlishausen den diesjährigen Pokalfinalisten FSV Gräfenroda zum freundschaftlichen Vergleich. Die Reservisten des SV 09 Arnstadt empfangen am Samstag, 15 Uhr, Ohratal Ohrdruf und man wird sehen in welcher Formation sich die Mannschaft künftig präsentiert. Regionalklassenaufsteiger SV Rennsteig absolvierte zwei Testspiele. Beim SV Germania Ilmenau wurde 3:0 verloren und beim Suhler SV knapp mit 1:0. Am Sonntag, 14.30 Uhr, kommt es zum freundschaftlichen Kreisderby gegen die Landesklassen-Elf der Spielvereinigung Geratal. Für die Rennsteigler wieder eine gute Gelegenheit, ihr Leistungsvermögen zu testen. Zur gleichen Zeit empfängt die Zweitvertretung der Spielvereinigung Geratal das Team aus Osterwiek.
Der FSV Blau-Weiß Stadtilm setzt sein Vorbereitungsprogramm am Samstag, 15 Uhr, daheim gegen den Weimarer Kreisligisten Tonndorf fort. Folgende Begegnungen werden noch ausgetragen. Freitagabend, 18 Uhr, Heyda – Oehrenstock und um 18.30 Uhr Lok/Motor Arnstadt gegen Salomonsborn. 19 Uhr in Eischleben Ichtershausen I gegen Unterpörlitz I. Am Samstag, 13 Uhr, Niederwillingen II – Gispersleben II. 15 Uhr Unterpörlitz – Sundhausen, Niederwillingen I – Gispersleben, Langewiesen I – Post Suhl, Gehren II – Weimarer SV und Pennewitz gegen Großliebringen. Am Sonntag, 15 Uhr, spielen Gräfinau-Angstedt II – Dachwig/Döllstädt, Elxleben – Windischholzhausen, Griesheim/Singen I – Kranichfeld II, Witzleben I – Union Friemar und Heyda gegen Elgersburg.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige