Der erste Shantychor in Thüringen

Wann? 30.07.2011

Wo? Stausee Heyda, Ilmenau DE
Der Shantychor des Liederkranzes Geraberg anlässlich seines Sommerfestes im Moorbachpark
Ilmenau: Stausee Heyda | Shantychor Geraberg gab sein Debüt

anlässlich des Sommerfestes des maritimen Vereins Arnstadt/Ilmenau am Stausee in Heyda am vergangenen Sonnabend , bot sich für den neu gegründeten Shantychor Geraberg erstmals die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen. Der langjährige Gast-Shantychor der Seeleute "Bootsmannskaffee" e.V. aus Brake an der Unterweser hatte den "Landratten" aus Geraberg diese Gelegenheit freundlicher Weise eingeräumt. Vor dem nicht so zahlreichen Publikum konnten die Geraberger mit einem kleinen Pauseneinsatz richtig punkten. So gab es auch euphorischen Beifall, der die Gäste aus Brake zu Lobesäusserungen bewog. Wir hoffen, dass unter den männlichen Zuhörern auch der heimliche Wunsch, in solch einen Verein mitzuwirken, herangereift ist. Die Geraberger brauchen noch einige Sänger, um in Zukunft Feierlichkeiten jeglicher Art mit den Liedern der Seefahrt zu bereichern.
Interessenten richten ihre Anfrage an: Norbert Stelzner
Waldstrasse 12 in
99338 Angelroda oder
E-mail: stelzner.norbert@online.de
Tel.: 036207 48988 / 015771890540
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige