Ein Herz für Tiere

„Ein Herz für Tiere“ und die Probleme der Tierheime zeigten am vergangenen Sonntag zum gelungenen Tierheimfest in Ilmenau die Vertreter von Politik, der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau, gewählte Ortsbürgermeister, Bürgermeister und Oberbürgermeister von Ilmenau, Veterinäramt; die Landrätin, viele Vereine und Tierfreunde, auch mit zahlreichen Spenden und auch Beiträgen zum Fest von verschiedenen Einrichtungen aus Arnstadt-Ilmenau und Umgebung-dafür „ALLEN“ ein herzliches „Dankeschön von allen Vierbeinern und Zweibeinern“ des Tierheims und Tierschutzvereins Ilmenau.

Ein vielseitiges Programm mit Unterstützung - Musikunterhaltung und-Vorführung/Guggenkapelle Ilmenau- Hundeverein/Neusiß-Wahl des schönstenTierheimfest/Hundes-Flohmarkt-Kulinasrische Versorgung-Verlosung schöner gespendeter Preise-Verein der SOKAS mit eigenen Stand-Kinderschminken u.Basteln und vieles mehr.

Eckehard Dierbach (Plaue-Vorstandsmitglied des Tierheimvereins Ilmenau und Umgebung)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige