Täglich grüßt der Osterhase - Zum traditionellen Ostermarkt ist ganz Langewiesen auf den Beinen

Die Osterhasenfrau von Langewiesen verteilt wieder Süßes an die Kinder.
Langewiesen: ... | Langewiesen. Auch wenn das klassische Ei oval ist – in Langewiesen geht es zu Ostern rund. Am 23. und 24. März ist Ostermarkt mit einem Programm, das zwei DIN A 4-Seiten füllt. Eröffnet wird der Markt am 23. März, 14 Uhr, mit viel Musik und Tanz auf der Straßenbühne am Markt. Die Bühne gehört ebenso zu den Locations wie Bastelkeller, Rathaus, Heinse-Haus, Ratsstraße und Haus am Markt. Viele Aktionen laden zum Zuschauen und Mitmachen ein. Traditionelle Gestaltungstechniken von Ostereiern zum Beispiel können Besucher im Rathaus bewundern. Darunter Wachsbatik-, Bossier- und Graviertechnik. Einen künstlerischen Ausflug unternehmen die begabten „Handwerker“ eiertechnisch ins Erzgebirge, wo die Gestaltung des österlichen Symbols fester Bestandteil der Volkskunst ist.
Eine große Attraktion für Kinder ist das Puppenspiel „Das grüne Wuschelmonster“. Dafür proben die Darsteller Elke und Jan Schulz sowie Udo Moritz schon eine halbe Ewigkeit. Aufgeführt wird das Stück am Samstag und Sonntag jeweils 16.30 Uhr in der Ratsstraße. Wer schon früher Theater erleben möchte, dem sei 14.30 Uhr das Puppenspiel „Das verrückte Osterei“ ans Herz gelegt.
Zum Ostermarkt haben auch einige Ausstellungen geöffnet, die im Heinse-Haus an beiden Tagen besichtigt werden können. Auf dem dazugehörigen Hof erleben junge Besucher die kleine Hasenschule und viele Tiere zum Anfassen. Wer sich handwerklich betätigen möchte, den lädt Karl-Heinz Brunner zum Workshop „Schitzen – drechseln – schleifen“ herzlich ein.
Im Haus am Markt indes geht es romantisch zu, wenn Kerzen gestaltet werden. Aber auch Filzen, Stoffpuppen fertigen, Bleistiftkinder und Ostereier drechseln können an beiden Markttagen dort ab 10 Uhr ausprobiert werden.


Programm:
23. März, Straßenbühne
14 Uhr Eröffnung; 14.30 Uhr Geraberger Musiküsse; 15 Uhr Kinderballett des ÖCV; 15.30 Uhr Anna, Larissa-Mariell & Co.; 16 Uhr Krabscher Tanzmäuse; 16.30 Uhr Thüringer Jodelkönigin

24. März, Straßenbühne
14 Uhr Rennsteigspatzen; 15 Uhr Kinderballett des ÖCV; 15.30 Uhr Krabscher Tanzmäuse; 16 Uhr Flemming-Band

23. und 24. März, Bastelkeller
ab 10 Uhr Laubsägearbeiten, Eier marmorieren, Glasbläser, Osterdeko

Haus am Markt
ab 10 Uhr Ausstellungen, Filzen, Stoffpuppen, Tiffany-Technik, Kerzengestaltung, Bleistiftkinder, gedrechselte Ostereier

Heinse-Haus und -Hof
ab 10 Uhr Ausstellungen, Tiere vom Rittergut München, Hasenschule, Stockbrotbacken, Schnitzen

Rathaus
ab 10 Uhr Ostereierbaum, traditionelle Gestaltungstechniken

Ratsstraße
14 Uhr Eröffnung Märchen- und Bastelstube; 14.30 Uhr Puppenspiel; 15 Uhr Osterbasteln; 16.30 Uhr Puppenspiel
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 21.03.2013 | 10:57  
508
Dieter Pemsel aus Weimar | 21.03.2013 | 11:12  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 21.03.2013 | 11:22  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 21.03.2013 | 12:09  
229
Holger Greilach aus Erfurt | 21.03.2013 | 12:18  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 21.03.2013 | 12:50  
7.496
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 21.03.2013 | 18:44  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 21.03.2013 | 21:24  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 21.03.2013 | 21:39  
7.496
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 21.03.2013 | 21:40  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 26.03.2013 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige