Wer ist verrückt genug für Ilmenaus 1. Gruselgugge? - Erstes Treffen für Neueinsteiger findet am 22. Juni in der Eishalle Ilmenau statt

Von Jana Scheiding

ILMENAU. Guggenmusik-
Spektakel in Ilmenau – zweifellos
eine Veranstaltung, die
aus dem Rahmen fällt. Und
weil die Gastgeber sich nicht
auf ihre Gastgeberschaft
beschränken wollten,
beschlossen sie, die Bühne in
der Eishalle auch selbst ein
wenig zu beleben. Zusammengefunden
hatte man sich
spontan,
nur
wenige
Wochen
vor
dem Ereignis Anfang Mai. Ein
Crashkurs bei Dieter Göring
von der Musikschule und Proben
mit Dieter Kretzschmar
beim Musikverein Geraberg
genügten, um innerhalb
kürzester Zeit fit zu sein. Dann
der Sprung ins kalte Wasser –
mit unerwarteter Resonanz.
Das motivierte zu höherem
Streben: „Jetzt wollen wir
Nägel mit Köpfen machen
und uns richtig formieren“,
kündigt Hans Rinn, Mitstreiter
der 1. Ilmenauer Grusel-
Gugge, an. Allerdings gibt
es noch keinen
musikalischen Leiter, der
die Stücke arrangiert und
„verguggt“. Der wird derzeit
noch gesucht. Am liebsten
wäre den frischgebackenen
Guggenmusikern natürlich jemand
vom Fach. Oder zumindest
jemand, der schon mal
ein Orchester dirigiert hat.
Sich selbst sind die Grusel-
Guggenmusiker auch nicht
genug. Es werden Mitstreiter
gesucht, die sich auf Blas- und
Schlaginstrumente verstehen.
Tuba, Hörner, Saxophon,
Trom- mel
und Pauke –
in der
Guggenbranche zählt alles,
was Krach macht. Probe- und
Veranstaltungsort ist die Eishalle.
Mit ihrem Engagement
schlagen die Betreiber gleich
zwei Fliegen mit einer Klappe.
Die Eishalle ist nämlich nicht
nur zum Eislaufen gut. „Wir
wollten auch eine Sommerveranstaltung
für die Halle
kreieren“, erklärt Ideengeber
Gerhard Juchheim. Wer also
Spaß an schräger Musik und
bunten Kostümen hat, finde
sich zum ersten Treffen für
Neueinsteiger ein. Das findet
am 22. Juni, 19 Uhr, in der Eishalle statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige