Internationales Workcamp auf Schloss Kannawurf - noch ein Platz frei!

Teilnehmer an einem Internationalen Workcamp (Foto: IJGD Magdeburg)
Kannawurf: Schloss Kannawurf |

Für das in diesem Sommer stattfindende Internationale Workcamp auf Schloss Kannawurf (26.07. - 09.08.2014) ist noch ein letzter Platz an einen Teilnehmer/eine Teilnehmerin aus Thüringen zu vergeben!

Die Internationalen Teilnehmer für das Workcamp auf Schloss Kannawurf stehen fest! Es werden junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren aus Italien, Spanien, Finnland, Russland, Dubai und Korea erwartet. Gemeinsam mit den bereits angemeldeten lokalen Teilnehmern aus dem Landkreis Sömmerda werden sie den Verein Künstlerhaus Thüringen e.V. bei leichten Sanierungsarbeiten am Vereinssitz Schloss Kannawurf unterstützen. Im Vordergrund des Camps steht jedoch die internationale Begegnung, der Austausch zwischen den Kulturen und die gemeinsame Erkundung unserer Region. Das kulturelle Angebot des Künstlerhauses (Theater, Konzert, Fahrradkino etc.) rundet das Camp ab. Die Sprache im Camp ist Englisch. Grundkenntnisse reichen jedoch aus, da ein Sprachmittler das Camp durchgängig begleiten wird. Das Camp stellt somit eine echte Alternative zu einer Sprachreise dar.

Sieben Plätze im Workcamp sind für lokale Teilnehmer reserviert. Sechs davon sind mittlerweile besetzt. Wir rufen hiermit interessierte junge Menschen aus ganz Thüringen auf, sich für den letzten freien Platz zu bewerben!

Informationen zum Camp und zur Anmeldung erhaltet Ihr von Susanne Zweimann per Mail (susanne.zweimann@schloss-kannawurf.com) oder telefonisch unter 0173/3559018. Nach Absprache könnt Ihr Euch auch gern das Schloss ansehen und mit Vereinsmitgliedern sprechen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige