Blaukehlchen im Unstrut-Ried auch 2011 nachgewiesen

Umweltgruppe Roßleben weist seltenen Brutvogel im Unstruttal nach

Präambel: Entdeckungen in unserer Umwelt: Superstar der Singvögel, das Blaukehlchen auch im Unstrutried in Zentralthüringen nachgewiesen. Vorkommen des Weißsternigen Blaukehlchens (Cyanosylvia s. svecica) im Mitteldeutschen Trockengebiet bestätigt.

Beitrag von Dr. J. König (NABU-Ortsgruppe „Unstruttal“ und Schutzgemeinschaft "Kyffhäuser-Unstrutlandschaft", Vors.)

Wer sich den alljährlich gezeigten Naturdokumentarfilm „Superstar der Singvögel“ anschaut, wird sich erinnern, dass dieser Song und Outfit-Wettbewerb von einem Vogel namens Blaukehlchen gewonnen wurde. Nicht die Nachtigall oder der Star an sich gewann, sondern ein sehr lebendig farbenprächtiger Vogel, der auch an der mittleren Unstrut vorkommt, neue Nachweise bestätigen dies. Das Blaukehlchen gehört in Mitteleuropa zu den seltenen Singvogelarten. Es kommt in Ufergebüschen, sumpfigen Dickichten und Heidemooren vor. Grundsätzlich werden zwei Rassen des Blaukehlchens unterschieden. Die skandinavische Rasse (C. s. svecica) mit rostrotem Fleck (Stern) und die mittel- und südeuropäische Rasse (C. s. cyanecula) mit weißem Stern im blauen Kehlfleck. Beide Formen sind sicherlich eine eindeutige Bereicherung der heimischen Tierwelt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 14.05.2011 | 19:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige