Erfolgreiche Jahre der Schutzgemeinschaft "Kyffhäuser-Unstrutlandschaft" gewürdigt

Blumen für die langjährige Vorsitzende Renate Weinert

Im Rückblick hat die Schutzgemeinschaft „Kyffhäuser-Unstrutlandschaft" viele Erfolge vorzuweisen. Sie wurde im Kyffhäuserkreis 1990 als einer der ersten Naturschutzvereine neuen Rechts gegründet und besaß bisher vornehmlich Naturschutzaufgaben. Stellvertretend für den entlasteten Vorstand nahm Renate Weinert einen würdigen Blumenstrauß als Zeichen für die Schutzerfolge entgegen. In ehrwürdiger Halle der Wasserburg Heldrungen übergab Adelheid Laute einen Frühlingsstrauß an die ehemalige Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Renate Weinert im Beisein der Vereinsmitglieder und des neuen Vorstandes.
Autor: J. König

Blumen für 20 erfolgreiche Jahre der Naturschutzarbeit stellvertretend an Renate Weinert, die ehemalige Vorsitzende der Schutzgemeinschaft, Foto: König
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige