Leseabenteuer in der Bibliothek "Leseparadies" in Wiehe

Wiehe: Bibliothek | Als Mitarbeiterin der Bibliothek "Leseparadies" in Wiehe hatte ich die Hortkinder zur Projektvorstellung eingeladen. Wir starteten das Projekt „Ich bin ein LeseHeld“ mit der ersten Aktion. Dieses wird im Rahmen Kultur macht Stark durch den Borromäusverein e. V. gefördert und begleitet die Kinder mit spannenden Büchern auf ihrem Weg durch das Mittelalter oder in die ferne Zukunft. „Ins Boot geholt“ habe ich mir KOB Bernd Meyer als Bündnispartner. Auf die Frage von Herrn Meyer, wer für die Kinder ein Held sei, antworteten die Kinder „mein Papa“, „einer, der Menschen rettet“, „ich bin ein Held!“ … Aber zunächst einmal bastelten sich die Kinder mit großem Spaß eine Codierscheibe, mit der sie die vorbereiteten geheimen Botschaften decodieren konnten. Danach war kein Halten mehr und die Kinder stürzten sich auf die gut gefüllte „Ich bin ein Leseheld“-Kiste. Damit sie die Bücher nicht unter den Arm nach Hause transportieren mussten, bekamen alle „Lesehelden“ einen tollen Rucksack, einen Lese(S)pass sowie ein Lesezeichen. Gutgelaunt verabschiedeten sich die Kinder und freuen sich auf die nächsten Aktionen in der Bibliothek „Leseparadies“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige