Neuentdeckung in meinem Bücherregal

1
Blumen in natura, Blumen im Mitmach-Portal ließen mich zu einem Blumenbuch in meinem Bücherregal greifen, zu einer Anthologie, die Gerhard Bodeit im Verlag für die Frau, Leipzig herausgab. Ich besitze ein Exemplar der 2. Auflage aus dem Jahr 1984. Der liebevolle Spender machte den Preis unleserlich. Ich bin der Meinung, mit dem Buch "BLUMEN und wie du sie bindest, so wird nun erst ein Leben daraus" besitze ich ein Kleinod mit interessanten Beiträgen zur Blumensprache, vielen Gedichten und wunderschönen Blumen- bzw. Pflanzenabbildungen aus drei Jahrhunderten. Hier ein paar Auszüge:
Der Strauß, den ich gepflücket,
er grüße dich vieltausendmal!
Ich habe mich oft gebücket,
ach, wohl eintausendmal,
und ihn ans Herz gedrücket
wie hunderttausendmal.

Noch ein Beispiel des geheimen Kommunikationmittels der Herzen, der Blumensprache:
Sollt` es an Worten Dir gebrechen,
dann lass die Blumen für Dich sprechen
und winde einen schönen Strauß,
der richte Deine Botschaft aus.
Um aber sicher auch zu gehen,
damit man möge Dich verstehen,
mit diesem Buche Du nicht spar`,
und kauf ein zweites Exemplar,
dies füge Deinem Strauße bei,
dass dessen Deutung möglich sei!
Man hat im Kopf so manche Sache,
doch nicht die ganze Blumensprache.

Ich kann den Kauf des Buches nur wärmstens empfehlen.
Bestellnummer: 672 494 4
Printed in the German Democratic Republic
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 14.03.2014 | 23:46  
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 16.03.2014 | 11:54  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 16.03.2014 | 12:52  
3.864
Karin Jordanland aus Artern | 17.03.2014 | 11:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige