Sehen geht vor Hörensagen (2)

Osterhasen- oder Engelschule (Teil 2)
Beim Ausräumen der Spielzeugkiste reichte mir Tochter einen kleinen Kasten mit den Worten: „Ach, die Osterhasenschule gibt es auch noch.“ Flüchtig sah ich durch den Plastedeckel und erblickte braune Hasen mit Ohren auf Schulbänken, eine schwarze Tafel und davor den Lehrer. „Wieso ist der Herr Lehrer rot gekleidet?“ staunte ich.
Zeit zum näheren Betrachten blieb mir nicht. Mir wurde eine größere Schultafel gereicht. Auf ihr stand noch „Herzlich willkommen“ als Gruß für Besucher. Jahrelang hatte diese auf dem Regal im Gästezimmer gestanden. Wer hatte sie in die Spielzeugkiste verbannt? „Richtig, auch die Fußbodenvase war aus dem Gästezimmer verschwunden, beinhaltete seit langem keinen Begrüßungs-Blumenstrauß mehr, sondern Plastekleiderbügel, griffbereit für bügelfreie Wäschestücke,“ entsann ich mich, während ich mechanisch die nächsten Spielsachen aus der Hand legte.
Erst am nächsten Morgen begann ich aufzuräumen. Erstaunt las ich auf dem Kästchen von 3 Pagen „Kein Spielzeug, nur zur Dekoration.“ Ich packte aus: Engel mit Goldköpfchen und goldenen Flügelchen, Schulbänke, Schiefertafel mit Tannenbaum und einen rot gekleideten Weihnachtsmann. „Schau, Irren ist menschlich“, sagte ich zu meinem Mann, hielt ihm die himmlischen Schüler hin. „Diese bezeichnete Tochter als Osterhasen.“ Spöttisch erwiderte er: „Sind doch allerliebste Häschen!“
Ich sann, was uns die Klarsicht getrübt hatte. Waren es Eile, Oberflächlichkeit? Waren es andere Gegenstände, die Erinnerungen weckten, z. B. die bemalten Eier aus dem Gästezimmer, die Schultafel, ein Rest der Osterhasenschule, die unsere Kinder wirklich einst besessen hatten? Bei meiner Sinnestäuschung spielten der Tochter Worte sicher die entscheidende Rolle; denn außer mit den Erinnerungen sehen wir mit unseren Erwartungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige