Sonderzug bringt Sie zum Erlebnisprogramm nach Naumburg

Zum 2. Mal in diesem Jahr hat die IG Unstrutbahn e. V. am 15.10.2016 einen Sonderzug mit Erlebnisprogramm in den Ferien bestellt, der Schülerinnen und Schüler, Eltern und Großeltern ansprechen soll.
Dieses Mal führt der Sonderzug nach Naumburg. Hier erwartet die Ausflügler ein spannendes Tagesprogramm. Je nach Interessenslage sind in der Dombauhütte zwei Angebote geplant. So können die Ausflügler vor Ort entscheiden, ob sie am Programm „Botanik in Stein“ oder „Himmlisches Licht“ teilnehmen wollen. Am Nachmittag findet die Besichtigung des historischen Straßenbahndepots in Naumburg und eine Straßenbahnrundfahrt durch die Altstadt statt.
Die Abfahrt des Sonderzuges am Bahnhof in Roßleben ist um 10:12 Uhr. Mit der Burgenlandbahn geht es über Nebra, Laucha und Freyburg nach Naumburg.
Am Nachmittag geht es mit der Burgenlandbahn um 16.42 Uhr ab Naumburg Hauptbahnhof wieder nach Roßleben zurück. Die Rückankunft ist um 17:46 Uhr geplant.
Diese Ferienveranstaltung wird durch die Projektgruppe „Schülerzüge“ der IG Unstrutbahn e. V. und des Mehrgenerationenhaues in Roßleben vorbereitet. Zur weiteren Planung bitten Sie die IG Unstrutbahn e. V. und das Mehrgenerationenhaus Roßleben um Ihre Anmeldung bis zum 10.10.2016 unter den Telefonnummern 034672-93783 (Mehrgenerationenhaus Roßleben) oder 0176-93704751 (IG Unstrutbahn e. V.).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige