Die besten Lebensjahre

Leute in den besten Jahren?
Fernsehsender für BESTE JAHRE
SAT 1 lädt zum neuen Fernsehsender SAT 1 Gold ein, einem Sender für die BESTEN Jahre, bei dem man sich GOLD fühlen soll. Man betreibt Werbung auf Kosten unserer Sprache. Ich hoffe, es wird nie Gewohnheit, sich gold zu fühlen. Sogar mein PC protestiert gegen diesen Ausdruck bzw. seine Schreibung. Gegen goldene Stimmung hat er nichts einzuwenden.
Mich veranlasste die Bezeichnung BESTE JAHRE zum Nachdenken. Was sind unsere besten Jahre? Diese Frage konnte ich bisher nicht einmal für mich selbst beantworten. Gesprochen wird verklärt von sorgloser, goldener Kindheit. Meine war das nicht. Aus Schul- und Jugendzeit fallen mir Geschichten von Entbehrung, harten Prüfungen und Ungerechtigkeit ein. Meine Jahre des Erwachsenseins fielen zusammen mit der DDR–Zeit, waren erfüllt von persönlichem Glück, Familienfreuden, Familienpflichten, von Hausarbeit und Berufsleben. In dieser Zeit hatte ich, wie Ärzte, Psychologen und andere kluge Leute erkundet und verkündet haben, meine Leistungsspitze. Waren das meine BESTEN JAHRE? Und was war das, was folgte? Unsere GroßelternZeit mit fünf Enkelsöhnen brachte uns viel Gemeinsamkeit, Freude, Abwechslung. Durch unser Interesse an den Enkelmännern ging uns die Verbindung zum Leben nicht verloren. Wir kamen fast unbemerkt in die Jahre, in eine neue Epoche, in unsere UrgroßelternZeit. Mit Aktivität erfüllte Tage werden bereichert durch Bilder, Erzählungen, Videos von und über das Leben der kommenden Generationen.
Erstaunt stelle ich fest, dass da weder Zeit noch Kraft für einen neuen Fernsehsender bleibt; mag er sich auch werbekräftig anpreisen mit BESTEM GOLD.
Gestern lief der neue Film „Der Feind in meinem Leben“ mit Katerina Witt, ein müder Streifen über Stalking. Anschließend bot SAT 1 Beispiele von Stalkern und Stalkingopfern und mobbte uns zwischendurch mit langweiliger, den Schlaf raubender Werbung, so dass wir Fernsehen zum Feind in unserem Leben erklärten und verärgert zu Bett gingen, noch bevor wir gezeigt bekamen, wie Stalkern gegen ihre psychische Störung geholfen werden kann. Mir hätte eine kurze wissenschaftliche Erklärung gereicht; denn das Beste in unseren jetzigen Jahren ist unsere Lebenserfahrung. Auf Fallbeispiele im Fernsehen können wir verzichten, also auch auf die Sendungen des SAT-1-Gold.
Schlussüberlegung: Noch haben wir SAT 1 GOLD nicht ausprobiert. Geben wir den Machern die Chance, unsere besten Jahre, das Jetzt zu bereichern, aber bitte nicht zu nachtschlafender Zeit, mit schlafraubender Werbung.
Liebe Leserin, lieber Leser, was bezeichnet Ihr als Eure besten Jahre?
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
664
Birgit Baier aus Gotha | 24.01.2013 | 20:20  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 24.01.2013 | 21:55  
3.878
Karin Jordanland aus Artern | 25.01.2013 | 12:29  
2.126
Silke Dokter aus Erfurt | 25.01.2013 | 13:47  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 25.01.2013 | 14:01  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 26.01.2013 | 00:35  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 26.01.2013 | 15:45  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 26.01.2013 | 20:10  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 26.01.2013 | 23:38  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 27.01.2013 | 19:27  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.01.2013 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige