Nur noch zwei Tage ...

Heldrungen: Schmücke-Grundschule | Sechs Wochen Freizeit, Urlaub, Ferienspiele und Ausschlafen liegen nicht nur vor den Heldrunger Grundschülern

Nur noch zwei Tage Schule - für die meisten Schüler Freude pur. Kommt doch nun endlich die ersehnte Zeit vom Freizeitspass, Faulenzen, langen Schlafen und Urlaubsreisen auf sie zu.

Egal ob nun weite Reisen anstehen oder viel Unterhaltung in den Ferienspielen geboten wird, die Kinder haben endlich Zeit sich von dem ganzen Schulstress des vergangenen Schuljahres zu erholen. Auch in Heldrungen werden 220 Schülerinnen und Schüler in die Ferien verabschiedet. 60 von ihnen gehen nach den Ferien ihren Weg an anderen Schulen. Dafür kommen fast genau so viele (58) wieder hinzu.

Bis es im August aber so weit ist, haben die Schüler gemeinsam mit ihren Familien und auch mit ihren Erzieherinnen eine Menge an Freizeitaktivitäten vor. Doch vorher gibt es am 8. Juli noch die Zeugnisse. Während für die Grundschüler der ersten Klasse noch Beurteilungen ihren Wissensstand wiederspiegeln, so verdeutlichen sich die Lernergebnisse ab dem zweiten Schuljahr als Noten. Dies sollte, bei weniger gutem Abschneiden jedoch für kein Kind ein Grund für Angst sein, denn es gibt ja das nächste Schuljahr und damit wieder viel Zeit zum Lernen.

"Alle unsere Schüler sollen in den Ferien viel Kraft tanken, damit sie am 22. August einen guten Start ins neue Schuljahr haben". C. Landes, Schulleiterin

WISSENSWERT Thüringenweit werden 236.028 Schüler ausgebildet. In den Landkreisen Sömmerda/ Kyffhäuserkreis sind es 16.264 Schüler. Davon lernen 64.953 Grundschüler, 46.330 Regelschüler, 47.195 Gymnasiasten, 10.585 Förderschüler und 60.373 Berufsschüler aufgeteilt in den 32 Grundschulen, 16 Regelschulen, sieben Gymnasien, sieben Förderschulen und acht Berufsschulen der Landkreise.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige