Tierschau im Kinderhaus

Rottleben: Kinderhaus | Mit einem Tierrate- und Singspiel begeisterten die jüngsten Rottlebener am Freitag, dem 13. Juli, beim Sommerfest im Kinderhaus. Das kuriose Datum konnte ihrem Erfolg nichts anhaben. Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde, Bürgermeister Mario Merten und viele Gäste vom Trägerverein Diakonie, von der Volkssolidarität und von anderen Vereinen waren begeistert.

Lohn für alle Mühen war eine XXL-Kaffeetafel, an der alle Platz genommen hatten. Für das leibliche Wohl sorgten frischer Kaffee und selbstgebackener Kuchen. Da ließ sich niemand lange bitten. Für ein neues Spielgerät im Sommerspielbereich füllte sich der Spendentopf mit den Einnahmen aus Kaffee- und Kuchenverkauf sowie den Eintrittsgeldern mit 850 Euro. Hinzu kam nun noch das Geld aus dem Getränkeverkauf.

Über 1000 Euro dienen nun der guten Sache. "Wir möchten unbedingt ein weiteres Spielgerät für den Sommerbereich kaufen. Da nach dem Thüringer Erzieherschlüssel nachmittags zwischen 15 und 17 Uhr nur noch eine Erzieherin die verbleibenden Kinder betreut, liegt es uns als Elternbeirat sehr am Herzen, den Sommerspielbereich auszubauen. Dann haben die Kinder eine größere Auswahl an Spielmöglichkeiten, das Areal ist für die Erzieherin gut überschaubar", erläutert Heike Schwarzbach vom Elternbeirat. "Das neue Gerät, das wir für die Kinder anschaffen möchten, soll eine sinnvolle Ergänzung zur Vogelnestschaukel und dem Barfußpfad sein.

Im Namen aller Kinder und deren Eltern sowie der Erzieherinnen bedanke ich mich bei allen, die das Sommerfest und seinen guten Zweck unterstützt haben! Dass sogar Eva Padberg in ihren alten Kindergarten kam, um die Modenschau zu moderieren, finden wir richtig klasse. Auch ihr unser ganz besonderer Dank!"

Mehr über das Sommerfest im Kinderhaus auch im Beitrag "Tiger auf dem Catwalk"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige