Touristikertour 2013

Freiluftatelier für Kettensägekunst in Garnbach
Wiehe: Modellbahn - Ausstellungbahn | Touristikertour Hohe Schrecke
Der Einladung vom Regionalmanagement Hohe Schrecke zur Touristikertour am 19. Oktober folgten ca. 35 Personen. Pünktlich 9.30 Uhr begann die Reise an der Modellbahn in Wiehe. Der erste Halt wurde im Freiluftatelier für Kettensägekunst in Garnbach gemacht, wo uns bereits Herr Krüger erwartete, uns über seine Arbeiten mit Holz und geplante Projekte mit dem Hohe Schrecke Verein informierte. Weiter ging es nach Langenroda zu Frau Bachmann, dort konnten wir uns einen Einblick in ihre Salben- und Kräuterküche verschaffen und hatten Gelegenheit, den zu Ferienwohnungen umgebauten Konsum zu besichtigen. Wer wollte konnte an einem kleinen Kräuterquiz teilnehmen, welches gar nicht so einfach zu lösen war.
Nach einer geführten Wanderung mit Herrn Schönewerk in den Wald der Hohen Schrecke in Braunsroda schmeckte das Mittagessen im Gutsgasthof nochmal so gut. Frisch gestärkt ging die Fahrt weiter zur Wasserburg Heldrungen, in der uns Herr Urban ritterlich begrüßte und uns die gewaltige Wehranlage zeigte. Die vorletzte Station unserer Reise war die Besichtigung des Schlosses in Beichlingen, Von keiner Spur Müdigkeit gezeichnet eroberten wir die fasst 1000-jährige Burganlage, die durch den Förderverein Schloss Beichlingen für die Nachwelt erhalten wird. Der Zeitplan konnte auf Grund der vielen Sehenswürdigkeiten und Eindrücke nicht eingehalten werden, so dass wir erst gegen 17.00 Uhr wieder an der Modellbahn eintrafen. Dort wartete bereits Herr Stiegler auf uns. Daher tauchten wir auch gleich in die faszinierende Welt der großen und kleinen Eisenbahnen und staunten über die liebevoll gestaltete Modellbahnanlage, welche sich auf 12.000 m2 stolz präsentiert.
Im Café "Rabenswald" ließen wir den erlebnisreichen Tag bei einer Tasse Kaffee noch einmal Revue passieren und kamen zu dem Ergebnis, dass man gar nicht in die Ferne reisen muss, um schöne Dinge zu sehen und zu erleben.
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige