Drogentest bei Arbeitslosen

Ich frage mich ernsthaft, welcher Mensch sich so etwas ausdenkt und diese Durchführung auch noch fordert. Man bekommt den Eindruck das jeder Arbeitslose auch der 30, 40 oder mehr Jahre gearbeitet hat ein Drogensüchtiger Mensch sein muss und nur deshalb keine Arbeit findet oder hat. In meinen Augen sind diese Menschen selber krank und zwar im Kopf und wollen von Ihrer Sucht ablenken. Es ist einfach widerlich und ekelhaft immer so etwas zu lesen.
Anstatt den Leuten bei der Hilfe nach Suche einer neuen Arbeitsstätte behilflich zu sein, schmeißt man wieder einmal hunderttausende an Geldern zum Fenster heraus!
Suchterkrankungen gibt es Heute viele. Was ist mit denen die alkoholabhängig, die spielsüchtig, oder zigarettenabhängig sind, die Leute die heutzutage ihre Finger nicht mehr von dem Handy, IPhone und IPads lassen können und. Gibt es da auch einen Test? Vielleicht sind es gerade diese Leute die einen Drogentest wollen! Vielleicht halten aber auch diese Leute die Hand auf, von den Firmen die solche Test erstellen, was ich Ihnen unterstelle um diese mal zu prüfen. So kann man ja den Spieß einfach mal umdrehen.
Arbeitslose und Hartz IV-er sind schlimm genug dran, man beraubt Ihnen immer mehr Ihrer Würde. Und nun will man, wenn Sie nicht einverstanden sind, auch noch Ihre Bezüge kürzen oder streichen, wenn Sie nicht mit einem Test einverstanden sein sollten!
Und das solche Test`s nicht irgendwo gespeichert sein sollen, halte ich für eine absolute Lüge. Irgendwo- und wie sind sie eingelagert und fallen den Leuten später wieder auf die Füße und dann hat keiner wieder eine Ahnung wie das passieren konnte.
In unserem Grundgesetz steht:
Die Würde des Menschen ist unantastbar!
Daran sollten sich auch solche Menschen halten die so eine oder andere absurde Idee ins Leben rufen!
Lutz Blobner
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 15.10.2014 | 12:20  
1.585
Michael Kleim aus Gera | 25.10.2014 | 17:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige