Kur- und Tourismusentwicklung in Bad Frankenhausen

Am Mittwoch den 06. Juli trafen sich die Mitglieder der Wählergemeinschaft Pro Frankenhausen zu ihrem monatlichen Stammtisch. Hauptthema war diesmal die Entwicklung von Kur und Tourismus in Bad Frankenhausen. Gast dazu war Herr Thomas Knorr, Marketingmanager der Stadt Bad Frankenhausen und Geschäftsführer der Kur GmbH.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellte Herr Knorr seine Konzepte in Sachen Kur und Tourismus dar. Positiv sieht er, dass Marketing und Kurmanagement jetzt in einer Hand liegen. Die Hauptaufgabe liege in der Erarbeitung eines einheitlichen Erscheinungsbildes der Kurstadt- Logo, Farbe, Flyer, etc. und damit der Erhöhung des Wiedererkennungswertes.
Bad Frankenhausen hat einen riesigen Vorteil, dass zahlreiche touristische und geschichtliche Attraktionen an einem Ort sind. Aufgabe muss es sein, Gemeinsamkeiten herauszustreichen, mehr zu kooperieren und alles zu bündeln. Tourismusverband Kyffhäuser, Stadtmarketing und Panorama müssen enger zusammen rücken (gemeinsame Events, gemeinsame Werbung/ Flyer und Terminabstimmung).
Ein weiteres Thema ist für Pro F auch die Homepage der Stadt Bad Frankenhausen. Ein ansprechendes, modernes Design, Übersichtlichkeit und aktuelle Informationen sollten das Ziel sein. Das Internet ist heute das wichtigste Informations- und Kommunikationsmittel. Die Homepage vermittelt den ersten Eindruck der Stadt.
Angesprochen wurden auch, dass wir den Anstieg der Besucherzahlen in der Therme positiv sehen. Ausreichend sind sie für die Zukunft nicht. Der neue Wellnessbereich bietet Wachstum, muss aber kreativer und besser vermarktet werden.
Das grundsätzliche Ziel für Pro F ist die Senkung des jährlichen Zuschusses der Stadt zum Betrieb der Therme. Dies ist sicherlich ein steiniger Weg und von mehreren Faktoren abhängig. Wir, als Wählergemeinschaft Pro F, stehen Herrn Knorr jederzeit zur Verfügung um die Kurstadt und ihre Ortsteile weiterzuentwickeln und die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich zu verbessern.
Herzlichen Dank an Herrn Knorr für das offene und konstruktive Gespräch, das wir regelmäßig weiterführen werden.
Thomas Richter
Wählergemeinschaft Pro F
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige