Sekretär aus Regenbogenholz bei der Erfurter Messe - 4. Preis beim Landeswettbewerb

Präambel: F&E-Projekt „Regenbogenholz“ von der Hohen Schrecke bei der Thüringen Ausstellung – Regenbogenholz-Sekretär als Gesellenstück von Matthias Geier, Geselle bei Holz-Design-Hartung (HDH), Donndorf, beim Landeswettbewerb des Landesinnungsverbandes (LIV) des Handwerkskammer Thüringens „Die Gute Form“
Beitrag von Dr. rer. silv. Jürgen König (Dendro-Institut Tharandt (DIT) an der TU Dresden, Zweigstelle Roßleben)

Der Landesinnungsverband (LIV) des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks (HKH) Thüringen stellte auch in diesem Jahr als flächenmäßig größter Aussteller bei der Erfurter Messe / Thüringen Ausstellung seine Gesell- und Meisterstücke vor. In Rahmen der Sonderausstellung „Die Gute Form“ kam es innerhalb des Wettbewerbes der besten Gesell- und Meisterstücke diesen Jahres insbesondere auf die neue Idee und Originalität der Exponate an. Regenbogenholz stellt ein Kunstprodukt aus dem Wirtschaftwald der Hohen Schrecke dar, das sich durch unterschiedliche Farbgebung herausgearbeiteter Holzstrukturen (Jahrringe, Holzstrahlen, Parenchym) auszeichnet. Die Abfolge unterschiedlich intensiv ausgeprägte Farbnuance und -intensität erinnert an die Pastelltöne eines Regenbogens und verbindet die natürliche Ästhetik der Holzmaserung mit mondänen Aspekten der Innenarchitektur. Das Gesellenstück von der Hohen Schrecke bekam einen 4. Preis beim diesjährigen Landeswettbewerb des Tischlerhandwerks „Die Gute Form“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige